Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Thomas Gottschalk freut sich auf letzte „Wetten, dass..?-Sendungen

© ZDF

07.10.2011

Gottschalk Thomas Gottschalk freut sich auf letzte „Wetten, dass..?“-Sendungen

Nürnberg – Thomas Gottschalk freut sich auf seine verbliebenen drei „Wetten, dass..?“-Sendungen als Moderator. Das sagte der Showmaster angesichts der 197. Ausgabe am kommenden Samstag auf einer ZDF-Pressekonferenz. Der 61-Jährige wolle die Sendung jedoch nicht mit ins Grab nehmen und wünsche ihr für die Zeit nach ihm eine große Zukunft.

„Wehmut“ gehöre im Hinblick auf seinen Ausstieg zwar nicht zu seinem Vokabular, aber, so schob Gottschalk nach: „Ich weiß wohl, und das sage ich in aller Demut, dass doch etwas Großes zu Ende geht.“ Nach dem tragischen Unfall eines Wettkandidaten im vergangenen Dezember habe er sich gesagt: „Wenn du abbiegst, dann jetzt.“ In diesem Sinne habe es sich um einen „Wake-up-Call“ gehandelt: „Ich gebe nicht auf, weil ich die Schnauze voll hätte“, betonte der Moderator.

Bei den drei letzten Ausgaben mit Gottschalk handelt es sich um reguläre „Wetten, dass..?“-Sendungen, live vor Publikum, mit jeweils aktuellen Gästen und neuen Wetten. Allerdings soll mit speziellen Gästen, Einspielfilmen und so genannten Klassik-Wetten gelegentlich Rückschau auf 30 Jahre Showgeschichte gehalten werden. Thomas Gottschalk übernahm am 26. September 1987 die Show von Frank Elstner und moderiert in Nürnberg seine 149. Ausgabe.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/thomas-gottschalk-freut-sich-auf-letzte-wetten-dass-sendungen-29235.html

Weitere Nachrichten

Radio

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Entertainment Rammstein neue Nummer eins der Album-Charts

Die deutsche Rockband Rammstein ist mit dem Konzertmitschnitt "Rammstein: Paris" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte ...

Mann mit Kopfhörern

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Entertainment Helene Fischer neue Nummer eins der Album-Charts

Helene Fischer steht mit ihrem Album "Helene Fischer" an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Die Toten ...

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

ESC-Chef NDR will an Eurovision Song Contest festhalten

Der deutsche ESC-Chef Thomas Schreiber sieht nach dem schlechten Abschneiden in Kiew keinen Anlass für das deutsche Fernsehen, aus dem Eurovision Song ...

Weitere Schlagzeilen