Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Thierse empört über Margot Honecker

© dapd

04.04.2012

"Der Sturz - Honeckers Ende" Thierse empört über Margot Honecker

Aufsehen nach Film über Margot Honecker.

Berlin – Die Anfang der Woche ausgestrahlte TV-Dokumentation über Margot Honecker hat Empörung und politischen Streit ausgelöst. In dem ARD-Film „Der Sturz – Honeckers Ende“ am Montagabend konnte die Witwe des früheren DDR-Staats- und Parteichefs Erich Honecker sehr ausführlich ihre Sicht auf die DDR, die Weltpolitik und die Rolle ihres Mannes darlegen. Dabei zeigte die langjährige DDR-Volksbildungsministerin, die auch für zahlreiche Zwangsadoptionen von Kleinkindern verantwortlich gemacht wird, keinerlei Reue oder Einsicht in etwaige Fehler, sondern verteidigte das DDR-Regime und den Kommunismus im Allgemeinen.

Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse (SPD) reagierte in der „Bild“-Zeitung empört. „Die Aussagen bestätigen noch einmal die Wut, die wir schon zu DDR-Zeiten auf Margot Honecker hatten. Stasi-Chef Mielke und Volksbildungsministerin Honecker waren die meist gehassten Figuren des DDR-Regimes.“

Der Leiter der Stasi-Gedenkstätte Hohenschönhausen, Hubertus Knabe, sagte der Zeitung: „Es ist schwer zu ertragen, wie sich die ehemalige First Lady der DDR ihrer Verantwortung für zahllose gebrochene Biografien entzieht. Und es ist unverständlich, dass sie dafür auch noch vom deutschen Steuerzahler eine stattliche Rente bekommt. Ich wundere mich allerdings auch, dass eine öffentlich-rechtliche Fernsehanstalt ihr für diese zynischen Äußerungen ein solches Forum einräumt.“ Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) hielt dagegen: „Den Film sollten alle Schüler in Deutschland sehen, denn er zeigt, was Diktatur heißt und welcher Schatz dagegen die Demokratie ist.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/thierse-empoert-ueber-margot-honecker-49056.html

Weitere Nachrichten

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Sahra Wagenknecht Linke

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Wagenknecht warnt vor Eskalation im Verhältnis zu Russland

Die Linksfraktion im Bundestag fordert mit Blick auf Nato und EU "ein Ende der neuen Rüstungsspirale sowie der Sanktions- und Konfrontationspolitik ...

Spähpanzer Luchs

© Darkone / CC BY-SA 2.0

Militärausgaben SPD nennt Zwei-Prozent-Ziel der Nato abenteuerlich

Die Forderung der Nato, zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) für Verteidigungszwecke auszugeben, hält die SPD für abenteuerlich. Im Gespräch mit ...

Weitere Schlagzeilen