Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Theo Zwanziger

© Deutscher Bundestag / Anke Jacob

22.11.2015

Theo Zwanziger „Beckenbauer hatte die falschen Berater“

„Er war keine Privatperson, sondern DFB-Repräsentant.“

Berlin – Der frühere DFB-Präsident Theo Zwanziger sieht Franz Beckenbauer in der Verantwortung für seine umstrittenen Vereinbarungen als OK-Chef bei der WM 2006. „Ich nehme Franz Beckenbauer ab, dass er vertragliche Dinge nicht ordentlich gelesen hat, bevor er sie unterschrieb“, sagte der frühere DFB-Präsident Theo Zwanziger der Zeitung „Bild am Sonntag“, „schließlich kenne ich ihn seit Jahren“.

Doch eins ist für Zwanziger trotzdem klar: „Dann hatte er die falschen Berater. Er war keine Privatperson, sondern DFB-Repräsentant, der an Recht und Satzung gebunden war. Er war verantwortlich für seine Unterschrift.“

Beckenbauer hatte zuvor gesagt, von einer für ihn belastenden Vereinbarung mit dem inzwischen lebenslang gesperrten FIFA-Vizepräsidenten Jack Warner habe er keine Kenntnis. „Ich habe immer alles einfach unterschrieben, ich habe sogar blanko unterschrieben.“

Zwanziger geht in „Bild am Sonntag“ auf Distanz zu seinem langjährigen Weggefährten Beckenbauer. „Wenn Freundschaft daraus besteht, Fehlverhalten zu decken und die Öffentlichkeit zu täuschen, dann ist sie nichts Wert“, sagte Zwanziger.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/theo-zwanziger-beckenbauer-hatte-die-falschen-berater-91330.html

Weitere Nachrichten

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

BVB-Anschlag Spuren führen ins Ausland

Im Fall des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund gehen die Ermittler Spuren ins Ausland nach. Das berichtet der "Spiegel". Der ...

Weitere Schlagzeilen