Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

David Bowie

© EMI / EMI Music Germany

08.01.2013

"The Next Day" David Bowie veröffentlicht neues Album

Song „Where Are We Now“ bereits heute veröffentlicht.

New York – Popikone David Bowie wird nach zehn Jahren ein neues Album veröffentlichen. Das Album mit dem Titel „The Next Day“ soll am 11. März in Deutschland erscheinen, einen Tag darauf in den USA.

Am Dienstag, anlässlich seines 66. Geburtstags, hat der Musiker zudem überraschend einen neuen Song veröffentlicht: „Where Are We Now“ ist auf seiner Homepage zu sehen und kann bei iTunes erworben werden. Im Mittelpunkt des melancholischen Songs und des dazugehörigen Videos steht Berlin, die Stadt, in der Bowie lange Zeit lebte und seine berühmte „Berliner Trilogie“, die Alben „Low“, „Heroes“ und „Lodger“ entstanden.

Bowie, dessen bürgerlicher Name David Robert Haywood-Jones lautet, lebt seit geraumer Zeit zurückgezogen in New York. Er gilt als einer der einflussreichsten Popkünstler der jüngeren Musikgeschichte und hat weltweit rund 130 Millionen Tonträger verkauft.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/the-next-day-david-bowie-veroeffentlicht-neues-album-58842.html

Weitere Nachrichten

Elbphilharmonie

© über dts Nachrichtenagentur

Elbphilharmonie Tonkünstlerverband verteidigt Konzert zum G20-Gipfel

Der Präsident des Deutschen Tonkünstlerverbandes, Cornelius Hauptmann, hat das geplante Konzert zum G20-Gipfel in der Hamburger Elbphilharmonie verteidigt. ...

Cro Rock am Ring 2013

© Achim Raschka / CC BY-SA 3.0

Rock am Ring Veranstalter Lieberberg verteidigt Wutrede

"Rock am Ring"-Veranstalter Marek Lieberberg hat seine Wutrede vom Freitagabend verteidigt. "Keiner ist davor gefeit, von der falschen Seite vereinnahmt zu ...

Polizeiabsperrung

© über dts Nachrichtenagentur

"Terroristische Gefährdungslage" „Rock am Ring“ unterbrochen

Das Musikfestival "Rock am Ring" ist am Freitag unterbrochen worden. Die Polizei habe den Veranstalter aufgrund "einer terroristischen Gefährdungslage" ...

Weitere Schlagzeilen