Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

„The Guardian zählt St. Pauli zu lebenswertesten Orten

© dapd

24.01.2012

St. Pauli „The Guardian“ zählt St. Pauli zu lebenswertesten Orten

Schon die Beatles hatten das einzigartige Flair des Viertels erkannt.

Hamburg – Die britische Zeitung “The Guardian” hat den Hamburger Stadtteil St. Pauli zu einem der fünf lebenswertesten Plätze der Welt gekürt. Schon die Beatles hätten das einzigartige Flair des Viertels erkannt, hieß es in dem bereits am Freitag veröffentlichten Artikel des Autors Tom Dyckhoff. Besonders der alternative Lebensstil und das breit gefächerte Kulturangebot sprechen laut Dyckhoff für St. Pauli. Allerdings sei das Leben in dem Hamburger Szeneviertel auch sehr teuer und das Wetter besonders im Januar ziemlich ungemütlich.

Neben St. Pauli landeten die Stadt Portland im amerikanischen Bundesstaat Oregon, die Nordküste Hawaiis, ein Stadtteil Istanbuls und Santa Cruz, die Hauptstadt Teneriffas, unter den Top Fünf.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/the-guardian-zahlt-st-pauli-zu-lebenswertesten-orten-weltweit-35952.html

Weitere Nachrichten

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Weitere Schlagzeilen