Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Thailand: Bangkok steht vor Müllproblemen

© dts Nachrichtenagentur

07.11.2011

Bangkok Thailand: Bangkok steht vor Müllproblemen

Bangkok – Die thailändische Hauptstadt Bangkok steht angesichts der Flutkatastrophe nun vor einem Müllproblem. Medienberichten zufolge liegen bis zu vier Millionen Tonnen Müll auf den Straßen, der wegen des Hochwassers schon seit mehreren Tagen nicht abtransportiert werden konnten. Die Bewohner wurden von den Behörden aufgerufen, ihre Abfälle möglichst an trockenen Plätzen aufzubewahren.

Indessen waren auch am vergangenen Wochenende tausende Helfer im Einsatz, um zu verhindern, dass das Zentrum der Millionenmetropole überflutet wird. Das Wasser errichtete einen sechs Kilometer langen Damm aus Sandsäcken. Bangkoks Gouverneur Sukhumbhand Paribatra räumte zudem ein, dass sich die Hochwasserlage im Westen der Metropole zugespitzt hat und die dortigen Viertel evakuiert werden mussten. Durch die verheerenden Überschwemmungen sind bisher mindestens 506 Menschen ums Leben gekommen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/thailand-bangkok-steht-vor-muellproblemen-30443.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Weitere Schlagzeilen