Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

23.08.2010

Textildiscounter “Kik” führt Basisentgelt ein

Bönen – Der Textildiscounter „Kik“ will ab dem 1. Oktober ein Basisentgelt für jeden Mitarbeiter einführen. Jeder Angestellte soll dabei einen Stundenlohn von mindestens 7,50 Euro erhalten. „Alle reden seit langem über einen Basislohn. Wir wollen hier ein Signal setzen“, sagte Kik-Gründer Stefan Heinig.

Diese Regelung gelte für ganz Deutschland und soll sich in erster Linie für Aushilfskräfte in strukturschwachen Regionen positiv auswirken. In strukturstarken Regionen zahle der Discounter bereits höhere Stundensätze. Auch die Ausbildungsvergütung hat das Unternehmen im Juni 2010 um durchschnittlich neun Prozent angehoben. Aktuell sind noch 150 Ausbildungsplätze zu vergeben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/textildiscounter-kik-fuehrt-basisentgelt-ein-13425.html

Weitere Nachrichten

Tankstelle Total

© Joho345 / gemeinfrei

ADAC Kraftstoffpreise weiterhin im Aufwind

Der leichte Aufwärtstrend bei den Kraftstoffpreisen setzt sich auch in dieser Woche fort. Laut ADAC-Auswertung kostet ein Liter Super E10 im bundesweiten ...

Frau arbeitet am Computer

© bvdm / CC BY-SA 3.0

Bundesregierung Einsatz von freien Experten und Beratern im Gesetz verankert

Die neuen Arbeitsmarktgesetze dürfen keinen Schaden in der Projektwirtschaft auslösen. Darauf haben sich CDU und SPD geeinigt. Freiwillig selbständige, ...

Thomas Oppermann SPD 2015

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD Oppermann will Einigung über Rentenniveau noch vor der Wahl

Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Bundestag, Thomas Oppermann, hat die Union und seine eigene Partei davor gewarnt, sich im Wahlkampf in einen "Wettlauf ...

Weitere Schlagzeilen