Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

18.02.2010

Texas Kleinflugzeug stürzt in Bürogebäude

Austin – In der texanischen Stadt Austin ist ein Kleinflugzeug in ein Gebäude der US-Steuerbehörde (IRS) gestürzt. Nach Informationen der amerikanischen Bundespolizei FBI habe der Pilot zuvor auf einer Internetseite erklärt, dass Gewalt die einzige Antwort im Umgang mit der IRS sei. Nach Polizeiangaben hatte er vor seinem Flug sein Haus angezündet und einen Abschiedsbrief im Internet hinterlassen. Danach ist er zum Flughafen gefahren und hatte die Maschine vom Typ Piper Cherokee PA-28 aus dem Hanger geholt und offenbar absichtlich auf das Gebäude gesteuert. Zum Zeitpunkt des Aufpralls befanden sich rund 190 Personen in dem Bürogebäude. Bisher wurden zwei Personen ins Krankenhaus transportiert, mindestens eine Person werde vermisst. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/texas-kleinflugzeug-stuerzt-in-buerogebaeude-7273.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Fall Amri Grüne skeptisch gegenüber Untersuchungsausschuss

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Konstantin von Notz, hat skeptisch auf die mögliche Einsetzung eines ...

Weitere Schlagzeilen