Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Telekom-Mitarbeiter legen Arbeit nieder

© dapd

19.04.2012

Saarland Telekom-Mitarbeiter legen Arbeit nieder

Gewerkschaft bekräftigt die Forderung von 6,5 Prozent.

Saarbrücken – Rund 250 Mitarbeiter der Telekom im Saarland sind am Donnerstag in einen eintägigen Warnstreik getreten. Betroffen sind nach Angaben der Gewerkschaft ver.di unter anderem der IT-Bereich und das Vivento-Callcenter. Im Streiklokal in der Saarbrücker Festhalle bekräftigte ver.di-Fachbereichsleiter Kurt Hau die Forderung nach 6,5 Prozent mehr Lohn über zwölf Monate. Den Arbeitgebern warf er eine Hinhaltetaktik vor. Hau kritisierte, dass die Arbeitgeber die Schlichtung angerufen hatten, ohne ein Angebot vorzulegen.

Die Friedenspflicht gilt nur für die Mitarbeiter der Telekom AG, nicht für die Konzern-Töchter Telekom Deutschland GmbH und T-Systems. Bundesweit sind für Donnerstag 8.500 Telekom-Beschäftigte zu einem ganztägigen Ausstand aufgerufen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/telekom-mitarbeiter-legen-arbeit-nieder-51251.html

Weitere Nachrichten

Clemens Fuest 2012 ZEW

© Institut der deutschen Wirtschaft Köln / CC BY 2.0

Agenda 2010 Wirtschaftsweisen-Chef warnt SPD vor Aufweichung

Deutsche Top-Ökonomen haben die SPD davor gewarnt, die Reformagenda 2010 aufzuweichen. "Die Politik sollte sich auch im Wahlkampfmodus erst einmal fragen, ...

Frankfurt IG Metall

© Epizentrum / CC BY 3.0

IG Metall NRW Arbeitsplätze bei Opel in Bochum nicht gefährdet

Die IG Metall in NRW bereitet sich auf den Verkauf von Opel an den französischen Automobilkonzern PSA vor. "Wir müssen intern bewerten, ob der Deal mit PSA ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Weitere Schlagzeilen