Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Tausende bei Eröffnung der ersten Apple-Filiale in Hongkong

© Apple

24.09.2011

Apple Tausende bei Eröffnung der ersten Apple-Filiale in Hongkong

Hongkong – In Hongkong sind am Samstag tausende Menschen zu der Eröffnung der ersten Filiale des Computer- und Unterhaltungselektronik-Herstellers Apple gekommen.

Einige Fans des Unternehmens hatten bereits zwei Tage vor der Eröffnung ihre Zelte aufgeschlagen, um sich einen guten Platz in der Schlange zu sichern. Die zweistöckige Filiale liegt im zentralen Geschäftsviertel der Stadt.

Das Unternehmen gilt als sehr populär in China und hat bereits mehrere Geschäfte in Shanghai und Peking. Apple hatte in der jüngeren Vergangenheit darauf hingewiesen, dass China einer der Schlüsselmärkte sei. Das Unternehmen wies außerdem darauf hin, dass der chinesische Markt einen großen Anteil am Unternehmenserfolg habe.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tausende-bei-eroeffnung-der-ersten-apple-filiale-in-hongkong-28588.html

Weitere Nachrichten

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Bürokratiekosten Gabriel will Unternehmen um 3,9 Milliarden Euro entlasten

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) plant, Unternehmen bei Bürokratiekosten um 3,9 Milliarden Euro pro Jahr zu entlasten. "Mit der Reform der ...

Weitere Schlagzeilen