Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Tatverdächtiger nach Kindesmissbrauch tot aufgefunden

© dapd

15.01.2012

Toter Tatverdächtiger nach Kindesmissbrauch tot aufgefunden

Polizei geht von Selbstmord des 48-Jährigen aus.

Schaafheim – Nach dem sexuellen Missbrauch von drei Kindern ist der mutmaßliche Täter am Freitagabend tot in seiner Wohnung in Schaafheim (Landkreis Darmstadt-Dieburg) entdeckt worden. Die Todesursache sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Eine Obduktion zu Wochenbeginn solle Klarheit bringen. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass der Mann Selbstmord begangen hat.

Der 48-Jährige hatte die Jungen im Alter von 13 bis 15 Jahren am Freitagnachmittag in seine Wohnung gelockt. Dort soll es zu mehrfachen sexuellen Übergriffen gekommen sein. Zum genauen Tathergang machte die Polizei zunächst keine Angaben.

Die drei Opfer konnten die Wohnung des Mannes nach mehreren Stunden wieder verlassen. Sie informierten die Polizei, die schließlich den Toten fand.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tatverdachtiger-nach-dreifachem-kindesmissbrauch-tot-aufgefunden-34183.html

Weitere Nachrichten

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Weitere Schlagzeilen