Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Germanwings-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

16.04.2015

Taskforce Noch keine Schlussfolgerungen aus Germanwings-Absturz

Vorerst noch keine Empfehlungen für mögliche Konsequenzen.

Berlin – Die vom Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft nach dem Germanwings-Absturz gebildete „Taskforce“ kann vorerst noch keine Schlussfolgerungen aus dem Germanwings-Absturz ziehen – zumindest nicht öffentlich.

Nachdem das Gremium am Donnerstag zum Themenkomplex „Funktion und Funktionsweise der Cockpittüren“ getagt hatte, gibt es vorerst noch keine Empfehlungen für mögliche Konsequenzen. Es sei jedoch klar, dass niemand die Funktion gesicherter Cockpittüren aufgeben wolle, sagte Verbandssprecher Sebastian Scholze in Berlin der dts Nachrichtenagentur.

Die „Taskforce“ habe sich selbst einen Zeitplan gesetzt, der die nächsten zwei Monate umfasse. Ob es danach schon konkrete Empfehlungen geben könne, sei aber zweifelhaft. Schließlich müssten solche Fragen nicht zuletzt auch international abgestimmt werden.

Am Montag will sich das Gremium über die medizinischen Untersuchungen der Piloten und dem Informationsfluss zwischen den beteiligten Ärzten, Unternehmen und Behörden austauschen.

Zu der „Taskforce“ gehören unter anderem Experten des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur, des Luftfahrt-Bundesamtes, der Fluggesellschaften und Vertreter der Hersteller und der Berufsverbände.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/taskforce-noch-keine-schlussfolgerungen-aus-germanwings-absturz-82148.html

Weitere Nachrichten

Polizei Streifenwagen

© Matti Blume / CC BY-SA 3.0

Niedrige Aufklärungsquote bei Einbrüchen GdP fordert Gesetzesänderung und mehr Personal

Für eine bessere Aufklärungsquote von Einbrüchen fordert die Gewerkschaft der Polizei (GdP) eine Änderung des Strafgesetzbuches und mehr Personal. In einem ...

Syrien

© obs / SOS-Kinderdörfer weltweit

Bericht Neun von zehn eingekesselten Syrern ohne Hilfe

Nicht einmal jeder zehnte Syrer in belagerten Regionen konnte in diesem Monat mit Lebensmitteln versorgt werden. Das berichtet die in Düsseldorf ...

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

Umfrage Fast die Hälfte der Deutschen hat Angst vor Grusel-Clowns

Der Trend, mit Grusel-Clown-Verkleidungen Menschen zu erschrecken oder zu bedrohen, scheint vor Halloween ungebrochen. Haben die Deutschen Angst vor den ...

Weitere Schlagzeilen