Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Tarifstreit: Lokführer starten bundesweite Warnstreiks

© dts Nachrichtenagentur

22.02.2011

Tarifstreit: Lokführer starten bundesweite Warnstreiks

Berlin – Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat am Dienstagmorgen mit ihren bundesweiten Warnstreiks bei der Bahn begonnen. Seit 6 Uhr müssen sich Bahnreisende auf Zugausfälle und Verspätungen einstellen. Die Streiks sollen zunächst bis 8 Uhr dauern. Betroffen sind neben der Deutschen Bahn (DB) auch die sechs größten Privatbahnen.

Die Gewerkschaft nannte in ihrer Streikankündigung jedoch keine regionalen Schwerpunkte. Nach Angaben der Bahn seien im Nahverkehr die S-Bahnen in Berlin, Nürnberg und Stuttgart sowie im Rhein-Main-Gebiet und in Nordrhein-Westfalen betroffen. Bei den S-Bahnen Hamburg und München komme es aktuell nur zu Verspätungen. Im Regional- und Fernverkehr komme es bundesweit zu Zugausfällen und Verspätungen.

Die GDL fordert einen einheitlichen Flächentarifvertrag für alle 26.000 Lokomotivführer in Deutschland. Damit soll ein einheitliches Mindesteinkommen auf dem Niveau des Marktführers DB erreicht werden. Tarifverhandlungen mit der Bahn sowie den sechs privaten Konkurrenten hatte die GDL für gescheitert erklärt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tarifstreit-lokfuehrer-starten-bundesweite-warnstreiks-20176.html

Weitere Nachrichten

foodwatch STOP TTIP CETA 2015 Belin

© foodwatch / CC BY-SA 2.0

Handelsexpertin Eberhardter „Kein Buchstabe an CETA geändert“

Die Handelsexpertin der NGO "Corporate Europe Observatory", Pia Eberhardt, hält die Zusatzerklärungen zu dem am vergangenen Sonntag unterzeichneten ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Haucap Kunden profitieren von Kaiser’s-Einigung

Der langjährige Chef der Monopolkommission, Justus Haucap, geht davon aus, dass der Kompromiss im Fall Kaiser's Tengelmann den Verbrauchern zugutekommt. In ...

Brigitte Pothmer 2009 Gruene

© Mathias Schindler / CC BY-SA 3.0

Bericht Mindestlohn-Ausnahme praktisch ohne Wirkung

Die gesetzliche Regelung, Langzeitarbeitslose im Interesse ihrer Wiedereingliederung vorübergehend vom Mindestlohn auszunehmen, wird in der Praxis kaum ...

Weitere Schlagzeilen