Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Lufthansa-Maschine am Flughafen

© über dts Nachrichtenagentur

12.06.2015

Tarifkonflikt Flugbegleiter erhöhen Druck auf Lufthansa

Die Lufthansa habe Vorschläge beider Schlichter „rundweg ausgeschlagen“.

Frankfurt – Die Flugbegleiter-Gewerkschaft UFO hat im Tarifkonflikt mit der Lufthansa den Druck erhöht. Die Lufthansa habe Vorschläge beider Schlichter „rundweg ausgeschlagen“, teilte die Gewerkschaft am Freitag mit. „Damit hat Lufthansa auch den Schlichtern ein weiteres Hinarbeiten auf eine für beide Seiten akzeptable Lösung faktisch unmöglich gemacht.“

Die Zeit bis zur Verkündung der Schlichtungsempfehlung am 20. Juni wolle man nutzen, um vom Konzern-Vorstand Gespräche zur Gesamtsituation einzufordern. „Sollte sich bis zum 20.06 allerdings keine Veränderung einstellen, dann ist die Schlichtung auch formell beendet und wir müssen davon ausgehen, dass danach Arbeitskämpfe in der Kabine notwendig und eben auch jederzeit möglich sind. Diese werden frühestens am 24.06. beginnen“, so die Gewerkschaft.

Die Lufthansa erklärte, man habe der Gewerkschaft ein „deutlich verbessertes Angebot zur Alters- und Übergangsversorgung“ vorgelegt. Die Äußerungen des UFO-Vorsitzenden Nicoley Baublies „nicht nachvollziehbar“. Die Lufthansa sei weiterhin gesprächsbereit.

Im Januar hatten sich UFO und die Lufthansa auf ein Schlichtungsverfahren geeinigt, nachdem Tarifverhandlungen geplatzt waren. In dem Tarifkonflikt geht es unter anderem um die betriebliche Altersversorgung und die Übergangsrenten der Lufthansa-Flugbegleiter. Diese fordern zudem acht Prozent mehr Lohn für die kommenden zwei Jahre.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tarifkonflikt-flugbegleiter-erhoehen-druck-auf-lufthansa-84788.html

Weitere Nachrichten

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Euroscheine Geld

© Friedrich.Kromberg / W.J.Pilsak / CC BY-SA 3.0

Sparkassenpräsident Strafzins ist nicht ausgeschlossen

Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), will einen Strafzins für Kleinsparer langfristig nicht ausschließen. "Auch ...

Rentner

© bstrupp / gemeinfrei / pixabay.com

DIW-Chef Fratzscher Höheres Rentenalter unvermeidbar

DIW-Präsident Marcel Fratzscher hält eine weitere Anhebung des Renteneintrittsalters über 67 Jahre hinaus nach dem Jahr 2030 für unvermeidbar. "Die ...

Weitere Schlagzeilen