Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Streik der GDL

© über dts Nachrichtenagentur

04.05.2015

Tarifkonflikt bei der Bahn GroKo übt scharfe Kritik am GDL-Streik

„Die GDL wird zu einem Risiko für den Wirtschaftsstandort Deutschland.“

Berlin – Der von der Lokführer-Gewerkschaft GDL angekündigte siebentägige Streik ist bei Politikern der Großen Koalition auf scharfe Kritik gestoßen.

„Der Tarifstreit bei der Bahn ist für Außenstehende kaum noch nachzuvollziehen“, sagte Vizekanzler und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) gegenüber „Bild“ (Montag). „Der angekündigte Streik wird Pendler und Reisende, aber auch die Deutsche Bahn und die gesamte deutsche Wirtschaft insgesamt schwer treffen“, so Gabriel.

„Alle Beteiligten müssen sich fragen, ob der Schaden, den dieser Ausstand anrichten könnte, noch in einem vernünftigen Verhältnis zur eigentlichen Auseinandersetzung steht. Statt Deutschland lahmzulegen, brauchen wir ernsthafte Verhandlungen.“

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) sagte gegenüber der Zeitung, er habe „Verständnis dafür, dass viele Bürger über das Ausmaß des Streiks verärgert sind. Die Grenze der Akzeptanz dieser Tarifauseinandersetzung in der Bevölkerung ist zunehmend erreicht. Das sollten auch die Verhandlungsführer erkennen.“

Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Michael Fuchs (CDU), erklärte: „Die GDL wird zu einem Risiko für den Wirtschaftsstandort Deutschland. Die volkswirtschaftlichen Folgeschäden sind gewaltig. Stillstand im Frachtbereich führt schon nach wenigen Tagen zu millionenteuren Produktionsausfällen. Diese Machtspiele eines einzelnen Gewerkschafters sind einfach unerträglich.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tarifkonflikt-bahn-groko-uebt-scharfe-kritik-am-gdl-streik-83028.html

Weitere Nachrichten

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Schäuble kritisiert SPD-Steuerpläne

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat der SPD beim Thema Steuern Wählertäuschung vorgeworfen. Das Steuerkonzept der SPD sei "eine ziemlich große ...

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Wahltaktik Schulz wirft CDU „Anschlag auf die Demokratie“ vor

SPD-Chef und Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die CDU für ihre Wahltaktik massiv angegriffen. Er bezeichnete das Vorgehen der CDU auf dem ...

SPD-Logo im Willy-Brandt-Haus

© über dts Nachrichtenagentur

Ökonom SPD-Steuerkonzept entlastet auch Facharbeiter und Gutverdiener

Mit dem auf dem Parteitag beschlossenen Steuerkonzept will die SPD vor allem Bezieher kleiner und mittlerer Einkommen entlasten. Nach Berechnungen des auf ...

Weitere Schlagzeilen