Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Tarifgespräche für Staatsbedienstete gehen weiter

© dapd

29.03.2012

Öffentlicher Dienst Tarifgespräche für Staatsbedienstete gehen weiter

Es hat bisher keine entscheidenden Fortschritte gegeben.

Potsdam – Arbeitgeber und Gewerkschaften haben am Donnerstagmorgen in Potsdam die dritte Tarifrunde für den öffentlichen Dienst fortgesetzt. Der ver.di-Vorsitzende Frank Bsirske sagte am Mittwochabend, es habe bisher keine entscheidenden Fortschritte gegeben. Über die zentralen Fragen hätten die Arbeitgeber, also Bund und Kommunen, noch gar nicht mit den Gewerkschaftsvertretern von ver.di und ddb Tarifunion gesprochen. Auch hätten die Arbeitgeber ihr Angebot von zuletzt 3,3 Prozent mehr Lohn auf zwei Jahre bisher nicht verbessert.

Die Gewerkschaften waren mit einer Forderung nach 6,5 Prozent mehr Gehalt, mindestens aber 200 Euro pro Monat in die Verhandlungen gegangen. Die Positionen liegen also noch weit auseinander, wenngleich beide Seiten Kompromissbereitschaft signalisierten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tarifgespraeche-fuer-staatsbedienstete-gehen-weiter-48059.html

Weitere Nachrichten

Fahne von Japan

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Investoren werden in EU-Handelspakt mit Japan bevorzugt

Bei dem von Europa angestrebten Handelsvertrag mit Japan sollen politisch heikle Fragen offenbar ausgeklammert und Industriekonzerne zulasten der Bürger ...

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Weg für Atommüll-Staatsfonds endgültig frei

Die Bundesregierung wird den lange erwarteten Vertrag mit den Atomkonzernen über die Finanzierung der Zwischen und Endlagerung am kommenden Montag unterzeichnen. ...

Fahne von Japan

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU strebt Handelspakt mit Japan bis Juli an

Als Gegengewicht zur Abschottungspolitik von US-Präsident Donald Trump will sich Europa bis Anfang Juli auf ein Handelsabkommen mit Japan verständigen. ...

Weitere Schlagzeilen