Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Coca-Cola-Mitarbeiter streiken erneut

© dapd

26.02.2013

Tarife Coca-Cola-Mitarbeiter streiken erneut

Zweitägige Arbeitsniederlegungen an allen Standorten geplant.

Berlin – Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hat für Mittwoch und Donnerstag wieder zu Warnstreiks beim Getränkehersteller Coca-Cola aufgerufen. Mit den ganztägigen Arbeitsniederlegungen an allen Standorten in Deutschland solle ein „deutliches Signal“ an die Arbeitgeber gesendet werden, erklärte die Arbeitnehmervertretung am Dienstag in Berlin. Am Montag war die sechste Tarifrunde bei Deutschlands größtem Getränkehersteller vertagt worden.

Bereits bei der ersten Warnstreikwelle Ende Januar hätten Betriebe in Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland zeitweise stillgestanden, erklärte der Landesbezirk Südwest der Gewerkschaft. „Die 10.600 Beschäftigten erwarten einen Tarifvertrag, der ihre Arbeitsplätze sichert. Der Arbeitgeber sitzt aber wie ein Klotz, bewegt sich nicht, bietet nichts Greifbares an“, kritisierte der NGG-Vizevorsitzende und Verhandlungsführer Claus-Harald Güster.

Ein Sprecher von Coca-Cola zeigte sich enttäuscht von dem Streikaufruf. „Wir erwarten von der Gewerkschaft, während der laufenden Verhandlungen keine Streikmaßnahmen durchzuführen, um die Gespräche nicht unnötig zu belasten“, sagte der Vorstand Personal, Frank Molthan. Das Unternehmen sei an einer konstruktiven Fortführung der Gespräche interessiert.

Die Gewerkschaft fordert Lohnerhöhungen von sechs Prozent, den Ausschluss betriebsbedingter Kündigungen sowie die Begrenzung von Werkverträgen und Leiharbeit. Die nächste Tarifverhandlung ist für den 7. und 8. März in Berlin geplant.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tarife-coca-cola-mitarbeiter-streiken-erneut-61241.html

Weitere Nachrichten

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

DGUV Immer mehr Todesfälle durch Berufskrankheiten

Die Zahl der Todesfälle durch Berufskrankheiten ist gestiegen. 2016 starben nach Angaben der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) 2.451 ...

Computer-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Mehr sexuelle Belästigung bei „Start-ups“

Mitarbeiterinnen von sogenannten "Start-ups" werden angeblich mehr als doppelt so oft sexuell belästigt wie ihre Kolleginnen in etablierten Unternehmen. ...

Bundesagentur für Arbeit

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Rücklagen der BA werden sich bis 2021 mehr als verdoppeln

Dank guter Konjunktur und Rekordbeschäftigung nimmt die Bundesagentur für Arbeit (BA) immer mehr Geld ein: Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, ...

Weitere Schlagzeilen