Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Tarifabschluss in der Kunststoffindustrie erzielt

© dapd

26.01.2012

Tarife Tarifabschluss in der Kunststoffindustrie erzielt

Erhöhung der Vergütungssätze um 3,5 Prozent ab dem 1. Mai 2012.

Wiesbaden – Die Beschäftigten in der kunststoffverarbeitenden Industrie in Hessen bekommen mehr Geld. Die Tarifpartner einigten sich nach mehrstündigen Verhandlungen auf eine Erhöhung der Vergütungssätze um 3,5 Prozent ab dem 1. Mai 2012, wie der Arbeitgeberverband Hessen Chemie am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte. Die Arbeitnehmer erhalten demnach zudem für die Monate Januar bis April 2012 jeweils eine Einmalzahlung in Höhe von 60 Euro pro Monat.

Aus wirtschaftlichen Gründen könne die Zahlung aber verschoben werden oder wegfallen. Die Auszubildenden erhalten bereits rückwirkend ab 1. Januar 2012 monatlich 40 Euro mehr, wie es hieß. Der Tarifabschluss hat eine Gesamtlaufzeit von 15 Monaten und kann frühestens zum 31. März 2013 gekündigt werden.

Der Verhandlungsführer der Arbeitgeberseite, Thomas Wedekind, sprach nach der Einigung nach drei schwierigen Verhandlungsrunden von einem für beide Seiten hart umkämpften Kompromiss. Die Gewerkschaft IG Bergbau-Chemie-Energie Hessen-Thüringen hatte ursprünglich eine Erhöhung der Entgelte für die rund 6.000 Beschäftigten um 5,5 Prozent verlangt. Dies lehnte der Arbeitgeberverband als deutlich zu hoch ab.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tarifabschluss-in-der-kunststoffindustrie-erzielt-36443.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Weitere Schlagzeilen