Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Sizilien Italien

© über dts Nachrichtenagentur

26.05.2017

Taormina G7-Gipfel beginnt auf Sizilien

Große Fortschritte werden beim Gipfel in Taormina nicht erwartet.

Taormina – In Taormina auf Sizilien hat am Freitagmittag der zweitägige G7-Gipfel begonnen. Bei dem Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs der Industrienationen Deutschland, Frankreich, Italien, Japan, Kanada, Großbritannien und USA geht es unter anderem um Außen- und Sicherheitspolitik, Handel, Klima und Flüchtlinge.

Auch EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und EU-Ratspräsident Donald Tusk nehmen an dem Treffen teil. Insgesamt wird es sechs Arbeitssitzungen geben.

Vier der Staats- und Regierungschefs sind in Italien erstmals bei einem G7-Gipfel dabei. Neben US-Präsident Donald Trump ist es auch für den französischen Präsidenten Emmanuel Macron, Großbritanniens Premierministerin Theresa May und Italiens Regierungschef Paolo Gentiloni eine Premiere.

Große Fortschritte werden, auch wegen der Differenzen zwischen den USA und den restlichen G7-Staaten, beim Gipfel in Taormina nicht erwartet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/taormina-g7-gipfel-beginnt-auf-sizilien-97332.html

Weitere Nachrichten

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

CDU McAllister fordert schnellen Brexit

Zum zügigen Handeln in Sachen Brexit hat der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im EU-Parlament, David McAllister, die britische Regierung ...

Weitere Schlagzeilen