Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

02.12.2009

Tanja Szewczenko verliebt in Kurvenpommes

Bonn (ots) – Über 1.000 Fans waren nach Bonn gereist, um den Eiskunstlauf- und TV-Star Tanja Szewczenko (32) und ihren Partner Norman Jeschke live zu sehen. Mit „Curvers on Ice“ präsentierte das Eiskunstlaufpaar exklusiv die innovativen Kurvenpommes 1.2.3 Curvers des Kartoffel-Spezialisten McCain. Tanja Szewczenko: „Die kurvigen Pommes sind wirklich klasse. Wir mögen die Curvers, weil sie durch ihre besondere U-Form prima zum Snacken und Dippen sind.“ Die 1.2.3 Curvers mit ihrer kurvigen Schnittform sind das Resultat eines langjährigen Entwicklungsprozesses. Sie werden aus der ganzen Kartoffel mit speziellen, patentierten Schichtmessern längs geschnitten. Mit ihrem charakteristischen U-förmigen Design sind die 1.2.3 Curvers die ideale Dipp-Pommes, die mit ihren knusprigen Kanten und dem kartoffelig-zarten Kern Groß und Klein gleichermaßen begeistern.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tanja-szewczenko-verliebt-in-kurvenpommes-4287.html

Weitere Nachrichten

Internet Cafe

© Subhi S Hashwa / gemeinfrei

Stopp der Vorratsdatenspeicherung Unions-Fraktionsvize Harbarth kritisiert Bundesnetzagentur

Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion, Stephan Harbarth, hat die Entscheidung der Bundesnetzagentur zum Stopp der Vorratsdatenspeicherung als ...

Heiko Maas SPD 2017

© Sandro Halank / CC BY-SA 3.0

"Ehe für alle" Maas fordert Kritiker zum Einlenken auf

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat die Kritiker der "Ehe für alle" aufgefordert, ihren Widerstand gegen das Vorhaben aufzugeben. Maas sagte der ...

kik-Filiale

© über dts Nachrichtenagentur

Bangladesh Accord Modemarken unterschreiben neuen Vertrag mit Arbeitern

Der Vertrag über die Sanierung der Textilfabriken in Bangladesch, der sogenannte Bangladesh Accord, wird über das Jahr 2018 hinaus verlängert. Damit soll ...

Weitere Schlagzeilen