Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

22.10.2009

Tangstedt bei Hamburg – Zwei Tote nach Familientragödie

Tangstedt/Hamburg – Im schleswig-holsteinischen Tangstedt bei Hamburg sind heute Morgen die beiden Leichen eines Ehepaares gefunden worden. Wie die Polizei mitteilte, wird von einer Familientragödie mit anschließendem Suizid ausgegangen. Nach Informationen der Zeitung „Lübecker Nachrichten“ soll der Mann gegen 7 Uhr seine Ehefrau im Haus der Familie erschlagen haben. Daraufhin sei er mit dem Auto der Frau geflohen. Polizeibeamte fanden ihn in einiger Entfernung vom Haus am Straßenrand. Der etwa 40-Jährige hatte offenbar die Abgase des Wagens ins Fahrzeuginnere geleitet und war kurz nach Eintreffen der Polizei verstorben. Der Vater einer 19-jährigen Tochter soll einen Abschiedsbrief hinterlassen haben. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tangstedt-bei-hamburg-zwei-tote-nach-familientragoedie-2830.html

Weitere Nachrichten

Bootsflüchtlinge im Mittelmeer Archiv

© Marina Militare, über dts Nachrichtenagentur

CSU Mit vielen Abkommen Flüchtlinge zurück nach Afrika bringen

Die CSU verlangt mehr Vereinbarungen nach dem Muster des EU-Türkei-Abkommens, um Mittelmeerflüchtlinge zurück nach Afrika bringen zu können. "Es kann nicht ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Video-Podcast Merkel will mehr Engagement des Bundes für die Bildung

Bundeskanzlerin Angela Merkel stellt mehr Engagement des Bundes in der Bildungspolitik in Aussicht. In ihrem neuen Video-Podcast kündigte Merkel Hilfe bei ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union kann sich bei Obergrenze und Mütterrente nicht einigen

CDU und CSU können sich offenbar weder auf eine Obergrenze für Flüchtlinge noch auf eine Ausweitung der Mütterrente einigen: Im gemeinsamen Wahlprogramm ...

Weitere Schlagzeilen