Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

22.10.2009

Tangstedt bei Hamburg – Zwei Tote nach Familientragödie

Tangstedt/Hamburg – Im schleswig-holsteinischen Tangstedt bei Hamburg sind heute Morgen die beiden Leichen eines Ehepaares gefunden worden. Wie die Polizei mitteilte, wird von einer Familientragödie mit anschließendem Suizid ausgegangen. Nach Informationen der Zeitung „Lübecker Nachrichten“ soll der Mann gegen 7 Uhr seine Ehefrau im Haus der Familie erschlagen haben. Daraufhin sei er mit dem Auto der Frau geflohen. Polizeibeamte fanden ihn in einiger Entfernung vom Haus am Straßenrand. Der etwa 40-Jährige hatte offenbar die Abgase des Wagens ins Fahrzeuginnere geleitet und war kurz nach Eintreffen der Polizei verstorben. Der Vater einer 19-jährigen Tochter soll einen Abschiedsbrief hinterlassen haben. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tangstedt-bei-hamburg-zwei-tote-nach-familientragoedie-2830.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

NRW CDU lehnt pauschalen Abschiebestopp nach Afghanistan ab

Die nordrhein-westfälische Landtagsfraktion der CDU kritisiert, dass sich das Land Nordrhein-Westfalen nicht an dem letzten Sammel-Charter mit ...

Parlament Griechenland

© Gerard McGovern / CC BY 2.0

Wirtschaftsweiser Athen muss Akzeptanz für Reformen schaffen

Der Chef der Wirtschaftsweisen, Christoph M. Schmidt, hat die griechische Regierung aufgefordert, endlich zu den nötigen Reformen zu stehen, um die ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Weitere Schlagzeilen