Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

20.07.2010

Taliban-Experte Deutschland soll Verhandlungen aufnehmen

Pakistan/Berlin – Der weltweit führende Taliban-Experte und Buchautor Ahmed Rashid sieht Deutschland in Lage mit den Taliban Verhandlungen aufzunehmen. Rashid befürchtet einen Bürgerkrieg in Afghanistan, wenn die westlichen Streitkräfte zu früh abziehen. „Viele Afghanen befürchten, dass ein überhasteter Rückzug der westlichen Streitkräfte zum Zusammenbruch der Regierung in Kabul führen könnte, die latenten Rivalitäten unter Afghanistans Nachbarstaaten entfesseln und einen neuen ethnischen Konflikt in Afghanistan entzünden würde, möglicherweise sogar einen Bürgerkrieg“, schreibt er in einem Beitrag für die „Welt“.

Der Krieg gegen die Taliban laufe schlecht. Ihr Widerstand habe sich im ganzen Land ausgebreitet. Eine Aussöhnung mit ihnen sei der einzige Weg heraus aus dem Chaos. „Die Afghanen hoffen, dass Amerika und die Nato in allen Gesprächen mit den Taliban mit am Tisch sitzen. Sie sollen dafür sorgen, dass Karsai nicht zu viele Konzessionen an die Taliban macht“, so Rashid. Für die Verhandlungen mit den Taliban müsse es „rote Linien“ geben.

„Deutschland sollte die Führung bei der Eröffnung eines Dialogs mit den Taliban übernehmen, denn es ist eine der wenigen europäischen Mächte, die bei allen Afghanen Vertrauen genießen.“ Deutschland sei die einzige große europäische Macht, die seit den 20er-Jahren enge Beziehungen zu den Afghanen pflege, als Deutschland beim Aufbau einer modernen afghanischen Armee geholfen habe. „Es hatte nie koloniale Interessen in der Region. Darum ist Deutschland besonders gut in der Lage, für die Nato und die afghanische Regierung Gespräche mit den Taliban zu führen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/taliban-experte-deutschland-soll-verhandlungen-aufnehmen-12099.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Weitere Schlagzeilen