Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

28.10.2009

Tag der Abrechnung bei der „TV Total PokerStars.de Nacht“ – Wildcard Gewinner siegt

(ots) – Der Haussegen bei Familie Becker ist wieder hergestellt: Boris Becker konnte sich gestern in der „TV Total PokerStars.de Nacht“ bei seiner Ehefrau Sharlely für sein Ausscheiden beim letzen Mal revanchieren und sie bei der Neuauflage des familieninternen Poker-Duells vom Tisch nehmen. Zum Sieg reichte es für die Tennislegende am Ende jedoch nicht ganz. Im Heads-Up unterlag er Wildcard-Gewinner Jan-Philipp aus Oerlinghausen, der sich über die Siegprämie in Höhe von 50.000 Euro freuen durfte. Der 27-Jährige hatte sich über PokerStars für die Poker-Runde qualifiziert, an der neben Familie Becker auch wieder Gastgeber Stefan Raab, Elton sowie der holländische Ex-Fußballprofi Ruud Gullit teilnahmen.

Rache ist ein Gericht, das man am besten kalt serviert. Dementsprechend frostig war der Blick von Sharlely Becker als ausgerechnet ihr Ehemann sie gestern Abend bei der „TV-Total PokerStars.de Nacht“ vom Tisch nehmen konnte. Revanche geglückt, denn bei ihrem letzten Aufeinandertreffen Anfang dieses Jahres hatte noch Sharlely die besseren Karten in der Hand und konnte die exklusivste Pokerrunde im deutschen TV für sich entscheiden.

Dabei sah es zu Beginn für die einzige Dame am Tisch sehr gut aus. So traf sie kurz nach Beginn auf Gastgeber Stefan Raab, der sich auch dieses Mal einiges vorgenommen hatte. Allerdings hatte er das Nachsehen, als Sharlely mit einem 4er-Pärchen All-In ging. Zwar hielt Stefan mit zwei Assen die bessere Starthand, doch war das Glück nicht auf Seiten des Showmasters. Obwohl ihm die fünf Gemeinschaftskarten auf dem Tisch noch ein weiteres Ass bescherten, fand Sharlely vier weitere Piks, die ihr zu einem Flush verhalfen. So blieb Raab nichts weiter übrig, als sichtlich gezeichnet in der Losers-Lounge Platz zu nehmen. Ein Schicksal, das auch kurze Zeit später Elton ereilen sollte. Auch er setze sich All-In gegen Sharlely, und erneut lies die ehemalige Karten-Dealerin ihrem männlichen Kontrahenten keine Chance.

Neuauflage des Pokerduells Becker vs. Becker Dem Duell Becker vs. Becker stand somit nichts mehr im Weg. Doch anders als beim letzten Mal, als sie ihrem Ehemann keine Chance ließ, hatte nun der ehemalige Tennisstar das bessere Blatt und konnte sich im familieninternen Becker-Battle geschickt mehrere Pötte erkämpfen. Stark Chip-geschwächt blieb ihr bei einem der nächsten Aufeinandertreffen mit ihrem Gatten nur noch eine Chance: All-In. Jedoch hatte der ehemalige Wimbledon-Sieger mit einem Paar Könige am Ende die bessere Hand und nahm seine Ehefrau vom Tisch.

PokerStars-Wildcard-Gewinner im Glück

Nach Sharlelys Ausscheiden kämpften nun nur noch drei Herren um den Titel: Neben Boris und der holländischen Fußballlegende Ruud Gullit allen voran Wildcard-Gewinner Jan-Philipp. Der 27-Jährige Ostwestfale hatte sich über PokerStars gegen tausende Spieler durchgesetzt und so sein Ticket für die Show gelöst. Obwohl er anfangs eher passiv war, hatte sich Jan-Philipp durch einige sehr gelungene Spielzüge zwischenzeitlich zum Chipleader hochgespielt. Dass er pokern kann, durfte dann auch der zweimalige Weltfußballer Gullit am eigenen Leib erfahren, den er mit einem Drilling zu Stefan, Elton und Lilly in die Losers-Lounge katapultierte.

Somit standen sich Boris und Jan-Philipp im Heads-Up gegenüber. Nach anfänglichem Abtasten brachte die alles entscheidende Hand Jan-Philipp ein Buben-Pärchen, dem der PokerStars Sport Star dann nichts entgegenzusetzen hatte. Dementsprechend groß war der Jubel beim Anhang von Jan-Philipp, der 50.000 Euro mit nach Hause nehmen konnte.

Nächster Qualifikant gesucht

Das Ehe-Duell der Beckers in der „TV total PokerStars.de Nacht“ bescherte ProSieben einen guten Marktanteil von 12,5 Prozent bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern. Insgesamt sahen 0,99 Millionen ab drei Jahren die erste Pokerausgabe nach der Sommerpause. Die nächste Ausgabe ist bereits in Vorbereitung und wird am 8. Dezember 2009 auf ProSieben ausgestrahlt. Dann erhält erneut ein PokerStars-Qualifikant die Möglichkeit auf 50.000 Euro. Die kostenlosen Qualifikationsturniere laufen bereits auf www.pokerstars.de.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tag-der-abrechnung-bei-der-tv-total-pokerstars-de-nacht-wildcard-gewinner-siegt-3061.html

Weitere Nachrichten

Udo Lindenberg

© Siebbi / CC BY 3.0

Kein Leben außerhalb des Hotels Lindenberg will eigenen Müll nicht heruntertragen

Udo Lindenberg (70) sehnt sich noch immer nicht nach einem Leben außerhalb des Hotels - das sei genau das richtige für ihn. "Ich habe meine Ruhe, wenn ich ...

Lammert Norbert CDU

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

Gauck-Nachfolge Bosbach spricht sich für Lammert als Bundespräsident aus

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Wolfgang Bosbach hält Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) für einen geeigneten Kandidaten für das Amt als ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Schlichterverfahren Union zeigt sich zu Einigung bei Kaiser’s Tengelmann skeptisch

Unionsfraktionsvize Michael Fuchs (CDU) hat mit Skepsis auf die Einigung im Schlichterverfahren zur angeschlagenen Supermarktkette Kaiser's Tengelmann ...

Weitere Schlagzeilen