Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Westerwelle bedauert Russlands Haltung

© dapd

08.02.2012

Syrien-Resolution Westerwelle bedauert Russlands Haltung

Verschärfung der Sanktionen angekündigt.

Berlin – Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat sich enttäuscht vom Besuch des russischen Außenministers Lawrow in Syrien gezeigt. “Es ist bedauerlich, dass Russland sich hier auf die falsche Seite stellt”, sagte er am Mittwoch im ZDF-”Morgenmagazin”. Leider sei Lawrow zum Gegenstand der syrischen Propaganda geworden.

Westerwelle kündigte an, die Sanktionen gegen Syrien “schon auf unserer nächsten europäischen Beratung” zu verschärfen. Zudem werde ein erneuter Anlauf im UN-Sicherheitsrat geprüft. Es sei wichtig, Russland davon zu überzeugen, seine strategischen Interessen in der Region nicht schwächen zu wollen. Eine militärische Intervention lehnte Westerwelle klar ab.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/syrien-westerwelle-bedauert-russlands-haltung-38723.html

Weitere Nachrichten

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Grüne Özdemir fordert „klare Kante“ gegen Erdogan-Anhänger

Angesichts der jüngsten Großkundgebung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Oberhausen hat Grünen-Chef Cem Özdemir die SPD und die Union ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Weitere Schlagzeilen