Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Sicherheitskräfte in Damaskus

© dts Nachrichtenagentur

29.06.2012

Aufmarsch Syrien verlegt Panzer an die Grenze zur Türkei

Zweck des Aufmarsches bisher unklar.

Damaskus – Syrien hat offenbar bis zu 170 Panzer in die Nähe der Grenze zur Türkei verlegt. Das berichtet ein Rebellengeneral gegenüber westlichen Medien. Unklar ist, ob der Aufmarsch eine Reaktion auf eine ähnliche Aktion auf türkischer Seite ist oder eine Vorbereitung für Angriffe auf Rebellenhochburgen in der Nähe von Aleppo.

Die Türkei hatte zuletzt Luftabwehrgeschütze nahe der Grenze zu Syrien stationiert. Die Regierung in Ankara machte damit Drohungen wahr, jeder weiteren Provokation Syriens mit militärischen Maßnahmen begegnen zu wollen.

Am Freitag vergangener Woche war ein türkischer Kampfjet von syrischen Luftabwehrgeschützen abgeschossen worden. Wie die Türkei einräumte, sei das Flugzeug irrtümlich in den syrischen Luftraum eingedrungen. Syrische Offizielle bezeichneten den Abschuss als Unfall. Der Vorfall belastet das ohnehin schon angespannte Verhältnis zwischen Syrien und der Türkei.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/syrien-verlegt-panzer-an-die-grenze-zur-tuerkei-55108.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen