Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

08.09.2011

Syrien: Regime geht hart gegen Oppositionelle vor

Homs – Das syrische Regime geht trotz internationaler Sanktionen weiter hart gegen Oppositionelle vor. Im Zentrum der Proteste stand die Stadt Homs. Dort habe es heftige Schusswechsel zwischen den Deserteuren und regimetreuen Soldaten gegeben. Dabei habe es nach Angaben von Sicherheitskräften in der Protesthochburg die meisten Opfer gegeben. Aktivisten sprechen von bis zu 34 Toten.

„Die syrischen Truppen benutzen Panzer, um Gebiete in ganz Homs zu beschießen, Scharfschützen, um Menschen zu töten, und Helikopter, um fliehende Demonstranten zu jagen“, sagte ein Mitglied der Oppositionsbewegung, das sich im Nachbarland Libanon aufhält. Eine unabhängige Bestätigung der Angaben ist jedoch nicht möglich, da ausländische Journalisten nicht nach Syrien einreisen dürfen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/syrien-regime-geht-hart-gegen-oppositionelle-vor-27546.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

NRW CDU lehnt pauschalen Abschiebestopp nach Afghanistan ab

Die nordrhein-westfälische Landtagsfraktion der CDU kritisiert, dass sich das Land Nordrhein-Westfalen nicht an dem letzten Sammel-Charter mit ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Weitere Schlagzeilen