Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Mehr als 20 Tote bei neuen Kämpfen

© AP, dapd

07.04.2012

Syrien Mehr als 20 Tote bei neuen Kämpfen

Tagelangen Gefechten mit abtrünnigen Soldaten außerhalb der Stadt Hama in Zentralsyrien.

Beirut – Bei einer neuen Offensive der Regierungstruppen in Syrien sind nach Angaben von Aktivisten am Samstag mehr als 20 Menschen ums Leben gekommen.

Die Streitkräfte des Regimes hätten nach tagelangen Gefechten mit abtrünnigen Soldaten den Ort Al Latamne außerhalb der Stadt Hama in Zentralsyrien mit Artilleriegranaten beschossen und versucht zu stürmen, berichtete das Syrische Observatorium für Menschenrechte. Dabei wurden laut der in London ansässigen Organisation 27 Menschen getötet. Eine zweite Aktivistengruppe, die Örtlichen Koordinationskomitees, bezifferte die Zahl der Toten mit 24.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/syrien-mehr-als-20-tote-bei-neuen-kaempfen-49492.html

Weitere Nachrichten

Wahlurne Umfrage

© Alexander Hauk / bayernnachrichten.de / gemeinfrei

Wahltrend Union verliert – SPD stabilisiert sich

Die SPD verliert im stern-RTL-Wahltrend nicht weiter an Zustimmung und kann sich bei 25 Prozent stabilisieren, während die Union aus CDU und CSU im ...

Helfer in einer "Zeltstadt"

© über dts Nachrichtenagentur

Interne BAMF-Untersuchung Viele Mängel bei Asylverfahren

Die interne Überprüfung von Asylentscheidungen durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat in vielen Fällen Mängel festgestellt. Das ...

Wolfgang Thierse

© über dts Nachrichtenagentur

Bau des Einheitsdenkmals Thierse hofft auf Zustimmung des Bundestags

Der frühere Bundestagspräsident und Mitinitiator des Einheitsdenkmals, Wolfgang Thierse, hofft auf eine Zustimmung des Bundestags zum Bau des Denkmals an ...

Weitere Schlagzeilen