Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Mehr als 20 Tote bei neuen Kämpfen

© AP, dapd

07.04.2012

Syrien Mehr als 20 Tote bei neuen Kämpfen

Tagelangen Gefechten mit abtrünnigen Soldaten außerhalb der Stadt Hama in Zentralsyrien.

Beirut – Bei einer neuen Offensive der Regierungstruppen in Syrien sind nach Angaben von Aktivisten am Samstag mehr als 20 Menschen ums Leben gekommen.

Die Streitkräfte des Regimes hätten nach tagelangen Gefechten mit abtrünnigen Soldaten den Ort Al Latamne außerhalb der Stadt Hama in Zentralsyrien mit Artilleriegranaten beschossen und versucht zu stürmen, berichtete das Syrische Observatorium für Menschenrechte. Dabei wurden laut der in London ansässigen Organisation 27 Menschen getötet. Eine zweite Aktivistengruppe, die Örtlichen Koordinationskomitees, bezifferte die Zahl der Toten mit 24.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/syrien-mehr-als-20-tote-bei-neuen-kaempfen-49492.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Weitere Schlagzeilen