Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Bürgerkrieg in Aleppo

© über dts Nachrichtenagentur

03.02.2014

Syrien-Krieg Islamisten rekrutieren Frauen aus Deutschland

Mindestens zwei Dutzend scheinen dem Ruf schon gefolgt zu sein.

Berlin – Immer mehr junge Frauen und Minderjährige aus Deutschland reisen nach Syrien, um im Bürgerkrieg zu kämpfen. Die deutschen Behörden verfolgten dies mit Sorge, sagte der Präsident des Bundesverfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen, dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Montag). „Wir beobachten, dass insbesondere in sozialen Netzwerken gezielt junge Frauen für eine Heirat mit einem Islamisten angeworben werden“, sagte er.

Die Frauen sollen die in Syrien kämpfenden Islamisten in sogenannten „Dschihad-Ehen“ unterstützen. „Mindestens zwei Dutzend Frauen aus Deutschland scheinen dem Ruf schon gefolgt zu sein.“

Insgesamt sind laut Verfassungsschutz mindestens 270 Personen aus Deutschland nach Syrien gereist. „Es besteht das Risiko, dass diese Leute, wenn sie aus Syrien zurückkommen, bereit sind, bei uns Terroranschläge zu verüben“, sagte Maaßen. Er bezeichnete Rückkehrer als „potentielle Gefahr für die innere Sicherheit“ Deutschlands.

Rund ein Dutzend deutsche Kämpfer seien bislang in Syrien getötet worden. „Den größten Kummer bereiten uns im Augenblick aber die Rückkehrer, deren Zahl wir im unteren zweistelligen Bereich ansiedeln. Das sind gefährliche Leute.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/syrien-krieg-islamisten-rekrutieren-frauen-aus-deutschland-68865.html

Weitere Nachrichten

Eine Spritze wird gesetzt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verweigerern von Impfberatung droht ab Juni Geldstrafe

Eltern von Kita-Kindern droht 2.500 Euro Strafe, wenn sie sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Das ist Konsequenz eines ...

Tabletten

© über dts Nachrichtenagentur

Arzneimittel-Lieferengpässe Ärzte wollen politische Lösung

Der Deutsche Ärztetag hat eine rasche politische Lösung für Lieferengpässe bei Medikamenten und Impfstoffen angemahnt. Das ...

Flughafen Düsseldorf

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Manchester-Attentäter legte Zwischenstopp in Düsseldorf ein

Der mutmaßliche Attentäter von Manchester hat vier Tage vor seinem Bombenanschlag auf einem Flug von der Türkei ins Vereinigte Königreich einen ...

Weitere Schlagzeilen