Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Syrien Krieg Homs

© Bo yaser / CC BY-SA 3.0

14.10.2016

Syrien-Konflikt US-Botschafter macht Moskau für Zuspitzung verantwortlich

Der Kreml habe sich nicht an die Absprachen mit den USA gehalten.

Halle – US-Botschafter John B. Emerson hat die Regierung in Moskau für die Zuspitzung der Lage in Syrien verantwortlich gemacht. Der Kreml habe sich nicht an die Absprachen mit den USA gehalten, kritisierte der Diplomat in einem Gespräch mit der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Freitagausgabe). Deswegen habe Washington die Zusammenarbeit mit Moskau zur Bewältigung der Krise aufgekündigt.

Allerdings sei eine Lösung für Syrien nur politisch erreichbar – und dann auch nur ohne Präsidenten Baschar al-Assad, betonte Emerson. Dafür aber brauche man die Russen. Doch seien die bilateralen Beziehungen seit der Annexion der Krim durch Moskau auf einem Tiefpunkt. Das würde den Dialog erschweren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/syrien-konflikt-us-botschafter-macht-moskau-fuer-zuspitzung-der-lage-verantwortlich-95360.html

Weitere Nachrichten

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

CDU McAllister fordert schnellen Brexit

Zum zügigen Handeln in Sachen Brexit hat der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im EU-Parlament, David McAllister, die britische Regierung ...

Weitere Schlagzeilen