Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Frank-Walter Steinmeier

© über dts Nachrichtenagentur

21.01.2014

Syrien-Konferenz Steinmeier warnt vor zu hohen Erwartungen

Man müsse sich mit „kleinen Schritten“ einer Lösung annähern.

Paris – Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat bei seinem Treffen mit seinem französischen Amtskollegen Laurent Fabius in Paris vor zu hohen Erwartungen an die Syrien-Friedenskonferenz, die am Mittwoch beginnt, gewarnt. Steinmeier rechne nicht mit einem großen Durchbruch. Man müsse sich mit „kleinen Schritten“ einer Lösung annähern. Mittelfristiges Ziel sei die Bildung einer Übergangsregierung, so Fabius.

Bei dem Treffen bekräftigten Steinmeier und Fabius ihr Ziel, die deutsch-französische Zusammenarbeit weiter zu stärken. So wolle man in Zukunft bei der Früherkennung von Krisen und der Krisenprävention enger kooperieren, sich systematisch vor den Sitzungen des EU-Außenministerrates und des EU-Rates für Allgemeine Angelegenheiten abstimmen und gemeinsame Reisen in Regionen, die für beide Länder und für die Europäische Union von besonderem Interesse sind, planen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/syrien-konferenz-steinmeier-warnt-vor-zu-hohen-erwartungen-68596.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

Unionsfraktionsvize Fuchs Kanzlerin Merkel sollte 2017 erneut antreten

Unions-Fraktionsvize Michael Fuchs wünscht sich, dass Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Bundestagswahl 2017 erneut antritt. "Wir haben zwölf gute Jahre ...

Flüchtlings Erstaufnahmelager Jenfelder Moorpark

© An-d / CC BY-SA 3.0

Bericht BAMF rechnet mit hunderten Flüchtlingen aus Calais

Aus dem Flüchtlingslager von Calais, das französische Sicherheitsbehörden derzeit räumen, könnten auch viele Asylsuchende nach Deutschland kommen. Das ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Trittin Drohendes Ceta-Aus „Blamage für große Koalition“

Das mögliche Scheitern des Freihandelsabkommens Ceta ist nach Auffassung der Grünen eine Blamage für die große Koalition in Berlin. "Der Bundestag hat ...

Weitere Schlagzeilen