Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Keine Gefechte nach Inkrafttreten der Waffenruhe

© AP, dapd

12.04.2012

Syrien Keine Gefechte nach Inkrafttreten der Waffenruhe

Vereinzelnde Truppenbewegungen beobachtet – Internationale Gemeinschaft besorgt.

Beirut/Washington – Nach Inkrafttreten der vom Sondergesandten Kofi Annan ausgehandelten Waffenruhe hat es in Syrien am Donnerstag keine Gefechte gegeben. Wie Aktivisten in Damaskus am Morgen mitteilten, wurden jedoch Truppenbewegungen in den zuvor umkämpften Gebieten beobachtet. Gemäß Friedensplan sollten sich die Soldaten jedoch in ihre Kasernen zurückziehen.

In der Nacht seien noch einzelne Schüsse in der Hauptstadt Damaskus gefallen, hieß es. In einem Vorort habe es zudem eine Explosion in einem Auto gegeben, bei der aber niemand verletzt worden sei. Der Vorsitzende des in London ansässigen Observatoriums für Menschenrechte, Rami Abdul-Rahman, sagte, alle Unruhegebiete wie Hama und Homs in Zentralsyrien und die Region Idlib im Norden seien ruhig. Auch aus den Großstädten Aleppo und Damaskus wurden keine Kämpfe gemeldet.

Nach Angaben des internationalen Sondergesandten Annan wollte Syrien um 06.00 Uhr (Ortszeit) alle Militäraktionen auf eigenem Territorium einstellen. Zugleich behalte sich die Regierung in Damaskus aber das Recht vor, auf Angriffe von „bewaffneten Terroristengruppen“ zu reagieren, zitierte Annans Sprecher am Mittwoch aus einem Brief des syrischen Außenministers.

Der Friedensplan sieht vor, dass nach der Einhaltung der Waffenruhe internationale Beobachter zur Überwachung entsendet werden. Daraufhin sollen erste Gespräche zwischen der Regierung des Staatspräsidenten Baschar Assad und der Opposition stattfinden, um einen politischen Übergang auszuhandeln. Die Opposition und deren Unterstützer im Westen bleiben weiter skeptisch.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/syrien-keine-gefechte-nach-inkrafttreten-der-waffenruhe-50093.html

Weitere Nachrichten

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Straßburg Medwedew redet bei Kohl-Trauerakt

Beim Trauerakt für Helmut Kohl am 1. Juli in Straßburg wird nun auch Russland prominent vertreten sein. Nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" ...

Flugzeuge am Flughafen Newark bei New York

© über dts Nachrichtenagentur

USA Oberstes Gericht erlaubt Einreiseverbot teilweise

Der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten hat eine begrenzte Variante des Einreiseverbots für Menschen aus bestimmten mehrheitlich islamischen ...

Houses of Parliament mit Big Ben

© über dts Nachrichtenagentur

Großbritannien Minderheitsregierung steht

Die britischen Konservativen haben sich mit der nordirischen Democratic Unionist Party (DUP) auf eine Minderheitsregierung geeinigt. Die Spitzen der beiden ...

Weitere Schlagzeilen