Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

US-Dollar

© über dts Nachrichtenagentur

18.12.2014

Syrien-Hilfen UN benötigen 8,4 Milliarden US-Dollar

„Wir brauchen eine neue Hilfsarchitektur.“

Berlin – Die Vereinten Nationen benötigen nach eigenen Angaben finanzielle Mittel in Höhe von 8,4 Milliarden US-Dollar, um im kommenden Jahr und darüber hinaus fast 18 Millionen Menschen in Syrien und in der Region helfen zu können.

„Flüchtlinge und Binnenvertriebene haben ihre sämtlichen Ersparnisse und Ressourcen erschöpft, die Aufnahmeländer stehen vor einer Zerreißprobe“, so UN-Flüchtlingskommissar António Guterres am Donnerstag in Berlin. „Wir brauchen eine neue Hilfsarchitektur.“

Für den akuten humanitären Bedarf würden insgesamt 2,9 Milliarden US-Dollar gebraucht. Weitere 5,5 Milliarden US-Dollar sollen als längerfristig angelegte Unterstützung für die Aufnahmegemeinden eingesetzt werden.

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier erklärte bei dem Treffen in Berlin, Deutschland sei bereit, seinen Beitrag zu leisten. Er bezeichnete die Flüchtlingskrise in Syrien als „die größte humanitäre Tragödie unserer Zeit“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/syrien-hilfen-un-benoetigen-84-milliarden-us-dollar-76086.html

Weitere Nachrichten

Wahlurne Umfrage

© Alexander Hauk / bayernnachrichten.de / gemeinfrei

Umfrage Rot-Grün legt in NRW zu – AfD verliert

Gut ein halbes Jahr vor der nächsten Landtagswahl kann die amtierende Regierungskoalition zulegen. Zu einer eigenen Mehrheit reicht das allerdings nicht. ...

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Scholz Union soll Steinmeier zum Bundespräsidenten wählen

Im Ringen um die Nachfolge von Joachim Gauck erhöht die SPD den Druck auf Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel. Der stellvertretende ...

Applestore

© N-Lange.de / CC BY-SA 3.0

SPD Hendricks fordert von Konzernen reparierfähige Handys

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat Konzerne wie Apple oder Samsung dazu aufgerufen, reparierfähige Handys anzubieten. "Ich hoffe, das ...

Weitere Schlagzeilen