Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Annan besorgt über neue Angriffe

© AP, dapd

16.04.2012

Syrien Annan besorgt über neue Angriffe

„Ich forderte noch einmal aufs Schärfste, dass der Gewalt Einhalt geboten werden muss“.

Beirut – Der UN-Sondergesandte Kofi Annan hat sich ernsthaft besorgt über den neuerlichen Beschuss der Stadt Homs durch die syrischen Regierungstruppen gezeigt. „Die ganze Welt blickt mit skeptischen Augen“ auf Syrien, um zu sehen, ob die Waffenruhe halte, sagte Annan nach einem Treffen mit dem belgischen Ministerpräsidenten Elio Di Rupo am Sonntag in Brüssel. „Ich forderte noch einmal aufs Schärfste, dass der Gewalt Einhalt geboten werden muss.“

Die syrischen Soldaten feuerten zuvor erneut Granaten auf Stadtteile von Homs ab, die von der Opposition kontrolliert werden. Mindestens sieben Menschen wurden getötet, wie die Örtlichen Koordinationskomitees erklärten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/syrien-annan-besorgt-ueber-neue-angriffe-50572.html

Weitere Nachrichten

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP-Chef Lindner Nur im Verdachtsfall Zugriff auf Handys von Asylbewerbern

Der Bundesvorsitzende der FDP, Christian Lindner, hat den Zugriff auf Mobiltelefone von Asylbewerbern im Einzelfall befürwortet, um deren Identität besser ...

Weitere Schlagzeilen