Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

25.04.2010

Symantec Phishing- und Spam-Report April 2010

Ratingen (PresseBox) – Beim Shoppen abgezockt? Einer der massivsten Phishing-Angriffe im März hat den Opfern vorgekaukelt, mit ihrer Kreditkarte hätte jemand illegal eingekauft. Der Empfänger müsse seine Daten unbedingt auf der angegebenen Webseite abgleichen, um den Kauf abzubrechen. Diese Seite war natürlich gefälscht. Es kursierten zwei Arten dieser Phishing-Seite, deren Inhalte in verschiedene Sprachen übersetzt war, darunter Englisch und Französisch.

Eine Seite wurde mit automatischen Phishing-Toolkits generiert, die meistens die Endung „.cz“ für Tschechien trugen. Sie forderten den Leser dazu auf, seine persönlichen Kreditkarteninformationen in ein Formular einzutragen. Die zweite Variante bestand aus URLs mit IP-Domänen, die auf USbasierten Servern gehostet wurden. Diese Seiten forderten Leser ebenfalls auf, ihre privaten Daten in ein Formular einzutragen, doch die Kreditkartennummer wurde automatisch übertragen.

Insgesamt lag der Anteil an Scam- und Phishing-Nachrichten im März bei 17 Prozent aller Spamnachrichten, wobei Phishing-Angriffe um drei Prozent abnahmen. Letztendlich waren nahezu 90 Prozent aller Mailnachrichten im März Spam. Als Köder dienten beispielsweise Überschriften wie „Personalized letter from the Easter Bunny“ oder Betreffzeilen wie „Job seekers in USA“.

Weitere interessante Artikel

Flughafen Düsseldorf

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Flughafen Düsseldorf rechnet mit Rekordzahlen im Sommer

Der Flughafen Düsseldorf rechnet für diesen Sommer mit jeweils mehr als 100.000 Passagieren an mehreren Tagen; das wäre ein neuer Rekord. Dies erklärte ...

Ryanair-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Air-Berlin-Krise Ryanair warnt vor Marktblockade

Die irische Fluggesellschaft Ryanair würde eine Übernahme von Air Berlin durch die Lufthansa als Blockadeaktion zum Aussperren von Wettbewerbern bewerten. ...

Australische Dollar

© über dts Nachrichtenagentur

Ökonom Immobilienblase macht australische Wirtschaft verletzlich

Der renommierte australischen Ökonom Chris Richardson hat vor den gefährlichen Nebenwirkungen des langanhaltenden Booms in seinem Land gewarnt: Vor allem ...

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/symantec-phishing-und-spam-report-april-2010-9697.html

Weitere Nachrichten

Cem Özdemir

© über dts Nachrichtenagentur

Özdemir Zehn-Punkte-Plan zunächst für vier Jahre ausgelegt

Bei der Bundesdelegiertenkonferenz der Grünen in Berlin hat sich Parteichef Cem Özdemir zum Zehn-Punkte-Plan seiner Partei geäußert: Der von ihm und der ...

Gläubige Muslime beim Gebet in einer Berliner Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

Kauder Muslimische Gemeinschaft sollte sich „mehr öffnen“

Der Fraktionsvorsitzende der Union im Bundestag, Volker Kauder (CDU), hat die muslimische Gemeinde zu einer größeren Bereitschaft zur Integration ...

Joachim Stamp

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht FDP-Politiker Stamp soll Vize-Regierungschef in NRW werden

Der bisherige stellvertretende Fraktionsvorsitzende der FDP in NRW, Joachim Stamp, soll in der schwarz-gelben Landesregierung offenbar das Amt des ...

Weitere Schlagzeilen