Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Suu Kyi sagt Wahlkampfveranstaltung ab

© AP, dapd

02.02.2012

Birma Suu Kyi sagt Wahlkampfveranstaltung ab

Keine Erlaubnis für einen Auftritt im Fußball-Stadion.

Rangun – Die birmanische Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi hat eine geplante Wahlkampfreise verschoben, nachdem sie keine Erlaubnis für eine Kundgebung in einem Sportstadion erhalten hatte. Der für das Wochenende geplante Besuch in der Stadt Mandalay im Zentrum des Landes werde verlegt, kündigte ein Sprecher von Suu Kyis Partei Nationale Liga für Demokratie (NLD) am Donnerstag an.

Die Genehmigung sei daran gescheitert, dass die Wahlkommission und die Leitung des Bahtoo-Football-Stadions sich gegenseitig für zuständig erklärt hätten und keine der beiden Seiten eine Entscheidung getroffen habe. Suu Kyi, die 15 Jahre lang unter Hausarrest stand, kandidiert für die Parlamentswahl am 1. April.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/suu-kyi-sagt-wahlkampfveranstaltung-ab-37695.html

Weitere Nachrichten

Peter Weiß CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

CDU Arbeitnehmer-Flügel für Rentenniveau von rund 44% ab 2030

Der Arbeitnehmer-Flügel der Unionsfraktion plädiert für eine dauerhafte Untergrenze beim Rentenniveau von rund 44 Prozent nach 2030. "Das Rentenniveau, das ...

Anton Hofreiter Grüne

© stephan-roehl.de / CC BY-SA 2.0

Grüne Hofreiters Freundin entscheidet über Haarlänge mit

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter würde auch als Ministerkandidat an der Länge seiner Haare nichts verändern. "Solange meine Freundin nicht sagt: 'ab ...

Alexander Graf Lambsdorff

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

FDP Graf Lambsdorff fordert in Ceta-Debatte Stärkung der EU

Als Lehre aus der Ceta-Debatte hat der Vizepräsident des EU-Parlaments, Alexander Graf Lambsdorff (FDP), eine Stärkung der EU gefordert. Brüssel müsse ...

Weitere Schlagzeilen