Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Susan Stahnke neue Moderatorin

© dapd

25.03.2012

FAN Television Susan Stahnke neue Moderatorin

Sender: Promisendung „auf höchstem Niveau“.

Berlin – Susan Stahnke (44), Ex-„Tagesschau“-Sprecherin, wird ab April Moderatorin bei dem privaten niedersächsischen Fernsehsender FAN Television. Mit „Tischgespräch“ starte sie eine neue wöchentliche Promisendung „auf höchstem Niveau“, wie der im Medienpark Nord in Dörverden beheimatete Sender am Samstag mitteilte.

FAN Television ist im nordöstlichen Niedersachsen und Bremen analog und per Kabel sowie im Internet zu empfangen. Der Promitalk starte am Karfreitag mit Showmagier Hans Klok. Weitere Gäste wie Pierre Brice, André Rieu, Hardy Krüger, Roger Cicero und Franz Beckenbauer hätten Einladungen in die Sendung bereits angenommen.

Stahnke war von 1992 bis 1999 die jüngste Sprecherin der „Tagesschau“. Parallel dazu moderierte sie mehrere TV-Shows.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/susan-stahnke-neue-moderatorin-47432.html

Weitere Nachrichten

Fernsehzuschauer mit einer Fernbedienung

© über dts Nachrichtenagentur

Sportrechte ZDF will mit anderen Interessenten zusammenarbeiten

Das öffentlich-rechtliche ZDF will künftig beim Erwerb von wichtigen Sportrechten mit anderen Interessenten wie der Deutschen Telekom oder Amazon ...

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

ESC-Chef NDR will an Eurovision Song Contest festhalten

Der deutsche ESC-Chef Thomas Schreiber sieht nach dem schlechten Abschneiden in Kiew keinen Anlass für das deutsche Fernsehen, aus dem Eurovision Song ...

Frank Elstner 2005

© THOMAS~commonswiki / CC BY-SA 3.0

Frank Elstner Zu viele Nachahmer am Werk

Der TV-Produzent Frank Elstner (74) sieht ein Grundproblem des Fernsehens darin begründet, dass die Mehrheit derjenigen, die Fernseherfolg zu verantworten ...

Weitere Schlagzeilen