Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

07.02.2011

Südsudan votiert mit überwältigender Mehrheit für Unabhängigkeit

Juba – Im Südsudan haben sich laut dem offiziellen Ergebnis des Referendums 98,57 Prozent der Abstimmenden für die Unabhängigkeit vom Nordsudan entschieden. Damit sind die Weichen gestellt für die Gründung des jüngsten Staates der Welt in etwa fünf Monaten. Die Bundesregierung begrüßte das Ergebnis ausdrücklich. Nach dem Referendum müsse der Schwerpunkt jetzt auf der friedlichen Umsetzung der Ergebnisse liegen, sagte Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP).

Im Anschluss an das Referendum beginnen die Post-Referendums-Verhandlungen über die Modalitäten der Trennung von Nord- und Südsudan. Hier müssen Fragen wie Staatsangehörigkeit, strittige Grenzen Aufteilung der Öleinnahmen Auslandsschulden einvernehmlich gelöst werden.

Die Bundesregierung hat dazu gemeinsam mit den Vereinten Nationen und der EU ihre Unterstützung angeboten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/suedsudan-votiert-mit-ueberwaeltigender-mehrheit-fuer-unabhaengigkeit-19765.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Scholz Union soll Steinmeier zum Bundespräsidenten wählen

Im Ringen um die Nachfolge von Joachim Gauck erhöht die SPD den Druck auf Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel. Der stellvertretende ...

Applestore

© N-Lange.de / CC BY-SA 3.0

SPD Hendricks fordert von Konzernen reparierfähige Handys

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat Konzerne wie Apple oder Samsung dazu aufgerufen, reparierfähige Handys anzubieten. "Ich hoffe, das ...

Barbara Hendricks SPD 2015

© Jakob Gottfried / CC BY-SA 3.0

Bundesumweltministerin EU-Kommissionspräsident biedert sich bei Kritikern an

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker "Anbiederung" bei Europa-Kritikern vorgeworfen, weil er ...

Weitere Schlagzeilen