Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

15.01.2011

Südkoreanischer Frachter im Indischen Ozean gekapert

Seoul – Im Indischen Ozean ist am Samstag ein südkoreanischer Frachter vermutlich von somalischen Piraten entführt worden. Medienberichten unter Berufung auf das südkoreanische Außenministerium zufolge befinden sich 21 Personen an Bord, darunter acht Südkoreaner, zwei Indonesier und elf weitere Männer aus Myanmar.

Der Frachter transportierte chemische Materialien und war auf dem Weg von den Vereinigten Arabischen Emiraten nach Sri Lanka als es in den Gewässern zwischen Oman und Indien von vermutlich somalischen Piraten überfallen wurde.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/suedkoreanischer-frachter-im-indischen-ozean-gekapert-18885.html

Weitere Nachrichten

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Terroranschlag in London Alle Festgenommenen wieder frei

Nach dem Terroranschlag am Samstagabend in London sind alle zwischenzeitlich Festgenommenen wieder auf freiem Fuß. Das teilte die Londoner Polizei am ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag in London Polizei identifiziert zwei mutmaßliche Attentäter

Nach dem Terroranschlag in der britischen Hauptstadt London hat die Polizei zwei der mutmaßlichen Attentäter identifiziert. Khuram B., ein in Pakistan ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Pkw-Fahrer weicht Schildkröte aus und touchiert Motorradfahrer

Auf einer Landstraße im nordrhein-westfälischen Kreis Düren hat am Sonntagmittag ein 44 Jahre alter Pkw-Fahrer einen Motorradfahrer touchiert, weil er nach ...

Weitere Schlagzeilen