Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

23.12.2010

Südkorea beginnt Militärübung an der Grenze zu Nordkorea

Seoul – Südkorea hat drei Tage nach den letzten Schießübungen nahe der umstrittenen innerkoreanischen Seegrenze eine neue großangelegte Militärübung unweit der Landesgrenze zu Nordkorea gestartet. Das meldet die chinesische Nachrichtenagentur „Xinhua“ unter Berufung auf ein offizielles Statement Südkoreas.

Bei der Übung werden auch Einheiten der Artillerie und Kampfflugzeuge eingesetzt, hatte ein Armeesprecher am Mittwoch angekündigt. Es soll das bisher größte Manöver dieser Art sein, die Anzahl der Soldaten sei die höchste, die es je bei einer Übung in Friedenszeiten gegeben habe. Die Militärübung findet an Land in der Region Pocheon, nördlich von Seoul statt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/suedkorea-beginnt-militaeruebung-an-der-grenze-zu-nordkorea-18184.html

Weitere Nachrichten

Wilde Müllkippe

© Dezidor / CC BY 3.0

Bericht Immer mehr Umweltdelikte in Deutschland

Die Staatsanwaltschaften in Deutschland ermitteln immer häufiger wegen Umweltdelikten wie illegale Müllentsorgung oder Verschmutzung von Gewässern, Luft ...

Kita

© über dts Nachrichtenagentur

DStGB Kommunen gegen Abschaffung von Kita-Gebühren

Der Städte- und Gemeindebund stellt sich gegen die von der SPD geforderte generelle Abschaffung von Kita-Gebühren. "Da Eltern mit geringem Einkommen ...

Türkische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Türkei Schriftsteller Orhan Pamuk wirft dem Staat Willkür vor

Der türkische Schriftsteller und Nobelpreisträger Orhan Pamuk wirft dem türkischen Staat Willkür im Umgang mit seinen Bürgern vor. Er bezieht sich auf die ...

Weitere Schlagzeilen