Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

22.06.2010

Südafrika und Frankreich nach 2:1 bei WM ausgeschieden

Bloemfontein – Südafrika hat die französische Fußball-Nationalmannschaft heute überraschend mit 2:1 besiegt. In einer von den Gastgebern dominierten Partie konnten Bongani Khumalo (20.) und Katlego Mphela (37.) die südafrikanische Mannschaft mit 2:0 in Führung bringen. Dem Franzosen Florent Malouda gelang in der 70. Minute nach Vorarbeit von Franck Ribéry der Anschlusstreffer für sein Team. Die Südafrikaner konnten sich trotz aller Bemühungen damit nicht für das Achtelfinale qualifizieren, da sie im zweiten Gruppenspiel gegen die Elf aus Uruguay mit 0:3 verloren hatten. Der amtierende Vize-Fußball-Weltmeister Frankreich scheidet nach der Niederlage mit einem Punkt als Letzter der Gruppe A aus.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/suedafrika-und-frankreich-nach-21-bei-wm-ausgeschieden-11128.html

Weitere Nachrichten

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Weitere Schlagzeilen