Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Pistorius wegen Mordverdachts vor Gericht

© dapd

15.02.2013

Südafrika Pistorius wegen Mordverdachts vor Gericht

Freilassung auf Kaution sollte verhandelt werden.

Johannesburg – Der südafrikanische Leichtathlet und Paralympics-Sieger Oscar Pistorius ist in Pretoria dem Haftrichter vorgeführt worden. Er sei in einem Polizeifahrzeug zu dem Gerichtsgebäude gebracht worden und habe bei seiner Ankunft sein Gesicht mit einer Jacke verhüllt, berichtete die britische Rundfunkanstalt BBC am Freitag. Bei der Anhörung sollte über eine Freilassung auf Kaution verhandelt werden. Beobachter gingen davon aus, dass die Staatsanwaltschaft fordern wird, dass Pistorius vorläufig in Untersuchungshaft bleibt.

Der 26 Jahre alte Sportler soll am Donnerstagmorgen seine Freundin erschossen haben. Vier Mal soll auf das Fotomodel Reeva Steenkamp geschossen worden sein, zitierte der Fernsehsender Sky News einen Polizeisprecher.

In den Medien war zunächst spekuliert worden, dass Pistorius seine Partnerin versehentlich erschossen haben könnte. Möglicherweise habe er Steenkamp für eine Einbrecherin gehalten, als sie ihn zum Valentinstag überraschen wollte, hieß es.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/suedafrika-leichtathlet-pistorius-erscheint-wegen-mordverdachts-vor-gericht-60313.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen