Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Cem Özdemir

© über dts Nachrichtenagentur

09.09.2013

Grüne Özdemir stellt Stuttgart 21 unter Vorbehalt

Er sei nicht der Ansicht, dass jemand der „A“ sage, auch „B“ sagen müsse.

Stuttgart – Der Bundesvorsitzende der Grünen, Cem Özdemir, hat die Realisierung des Bahnprojektes Stuttgart 21 unter einen klaren Vorbehalt gestellt. Gegenüber der „Stuttgarter Zeitung“ (Dienstagausgabe) sagte Özdemir, wenn der zu erwartende Bericht des Bundesrechnungshofes ergebe, dass „die Kosten immer weiter durch die Decke schießen“, dann werde man sich zusammensetzen müssen und überlegen, „wie es weitergehen soll“.

Er sei nicht der Ansicht, dass jemand der „A“ sage, auch „B“ sagen müsse, wenn sich „B“ als falsch herausgestellt habe. Er habe den Eindruck, dass ein Bundeskanzler Steinbrück „keinen Cent zusätzlich für Stuttgart 21 ausgeben wird“.

Im Übrigen, sagte Özdemir, sei die Meinung bei der SPD differenziert: „Ich weiß aus vielen Gesprächen mit Sozialdemokraten, dass in der SPD mit der geografischen Distanz zu Stuttgart auch das Verständnis für das Bahnprojekt Stuttgart 21 abnimmt.“ Özdemir machte deutlich, dass er als Bundestagskandidat und nicht als Vertreter der Landesregierung spreche.

Im Wahlkampfendspurt wollten die Grünen auf ihre Kernthemen Umwelt und Energiewende setzen, sagte er. Er erwarte ein besseres Wahlergebnis als 2009, als die Grünen 10,7 Prozent erzielten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/stuttgart-oezdemir-stellt-stuttgart-21-unter-vorbehalt-65627.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

NRW CDU lehnt pauschalen Abschiebestopp nach Afghanistan ab

Die nordrhein-westfälische Landtagsfraktion der CDU kritisiert, dass sich das Land Nordrhein-Westfalen nicht an dem letzten Sammel-Charter mit ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Weitere Schlagzeilen