Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Rettungsdienst

© Jan-Philipp Strobel / Archiv über dpa

05.03.2015

Stuttgart Klinikmitarbeiter gerät in Hubschauber-Rotor und stirbt

Ermittlungen zum Unfallhergang wurden aufgenommen.

Stuttgart – Ein Mitarbeiter ist am Donnerstagmorgen auf dem Hubschrauberlandeplatz eines Stuttgarter Klinikums in den Heckrotor eines Hubschraubers der Luftrettung geraten und gestorben. Das teilte die DRF Luftrettung mit. Der Hubschrauber sei kurze Zeit vorher auf der Plattform gelandet und sollte einen Patienten in ein anderes Krankenhaus transportieren.

„Der Tod des Mannes macht uns zutiefst betroffen“, sagte Steffen Lutz, Vorstand der DRF Luftrettung. „Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.“

Die Kriminalpolizei und die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung in Braunschweig haben Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Tödliche Unfälle durch Hubschrauberrotoren kommen nach BFU-Angaben in Deutschland eher selten vor. An den Landeplätzen gebe es in der Regel umfassende Sicherheitsvorkehrungen wie am Boden markierte Bereiche. Sie sollen einen sicheren Weg ausweisen, um sich dem Helikopter zu nähern. Die Festlegungen dafür variierten jedoch bei vielen Landeplätzen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dpa, dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/stuttgart-klinikmitarbeiter-geraet-in-hubschauber-rotor-und-stirbt-79769.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen