Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Stuttgart 21: SPD-Landeschef Schmid hält Schlichtungsverfahren für gescheitert

© dts Nachrichtenagentur

05.08.2011

Stuttgart 21 Stuttgart 21: SPD-Landeschef Schmid hält Schlichtungsverfahren für gescheitert

Berlin – Baden-Württembergs Wirtschafts- und Finanzminister Nils Schmid hält das Schlichtungsverfahren beim Bahnprojekt Stuttgart 21 für gescheitert. In einem Interview mit der „Süddeutschen Zeitung“ setzte sich der SPD-Politiker und stellvertretende Ministerpräsident der rot-grünen Koalition vor allem mit der Rolle von Mediator Heiner Geißler kritisch auseinander.

„Die Stuttgarter Schlichtung war extrem von der Person Heiner
Geißlers abhängig“, sagte Schmid, „Demokratien sollten aber ohne
Erlöserfiguren auskommen. Auch hat Geißlers Sprachgebrauch
– etwa ,Friede für Stuttgart` oder ,der totale Krieg` –
ein rationales Verfahren erschwert.“

Angesichts der dominanten Rolle von Geißler sei im Schlichtungsverfahren „der Willkür Tür und Tor geöffnet“ gewesen. So stört sich Schmid daran, dass Geißler von dem Projekt Stuttgart 21 „Premiumqualität“ verlangt habe: „Es kann nicht sein, dass an S21 ein anderer Maßstab angelegt wird als an die übrigen in den Bundesverkehrswegeplan aufgenommenen Projekte.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/stuttgart-21-spd-landeschef-schmid-haelt-schlichtungsverfahren-fuer-gescheitert-25324.html

Weitere Nachrichten

Bundeswehr-Soldat

© über dts Nachrichtenagentur

Drohnen-Streit Union wirft SPD „Verrat“ vor

CDU und CSU haben der SPD vorgeworfen, aus Wahlkampfgründen die Anschaffung von bewaffnungsfähigen Drohnen zu blockieren. Der verteidigungspolitische ...

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Gabriel CDU gefährdet Kohls Vermächtnis

Der ehemalige SPD-Vorsitzende, Außenminister Sigmar Gabriel, hat den verstorbenen ehemaligen Bundeskanzler als großen Europäer gewürdigt. In einem Beitrag ...

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

Gegenwind CSU poltert weiter gegen „Ehe für alle“

Aus der CSU kommt weiter Gegenwind gegen das Vorhaben der SPD, zusammen mit Grünen, Linken und womöglich Teilen der Unionsfraktion noch in dieser Woche ...

Weitere Schlagzeilen