Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

04.11.2010

Stuttgart 21 Dritte Schlichtungsrunde streitet um neue Strecke

Stuttgart – In Stuttgart haben Befürworter und Gegner des Bahnprojektes Stuttgart 21 nun auch den Streit um die Neubaustrecke Ulm-Wendlingen in die Schlichtungsgespräche aufgenommen. Die Gegner kritisierten am Donnerstag, dass die Kosten für die neue Strecke von gegenwärtig 4,1 Milliarden Euro aufgrund anspruchsvoller Tunnelbauten immer höher wird.

Bahnvorstandsmitglied Volker Kefer erklärte dagegen, die neue Strecke sei wirtschaftlicher als der Ausbau der bisherigen Verbindung. „Die Schnellfahrstrecke Wendlingen-Ulm ist unverzichtbar für den Personenverkehr und zudem die ökologisch optimale Lösung für Mensch und Natur“, so Kefer.

Winfried Kretschmann, Fraktionschef der Grünen im Landtag, spricht für die Gegner dagegen von der Unzweckmäßigkeit der Strecke. „Wir stellen die Neubaustrecke infrage, weil sie zu teuer ist, nicht für den Güterverkehr taugt und nicht wirtschaftlich ist“, so Kretschmann.

Das Schlichtungsgespräch wird erneut im Fernsehen und Internet live übertragen. In den vorangegangenen beiden Gesprächen hatte es keine Annäherung zwischen Befürworten und Gegnern gegeben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/stuttgart-21-dritte-schlichtungsrunde-streitet-um-neue-strecke-16820.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen