Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Deutsche Bahn vergibt erste Bauaufträge

© DB AG / Holger Knauf

30.07.2011

Stuttgart 21 Deutsche Bahn vergibt erste Bauaufträge

Ein Viertel der gesamten Vergaben des Bahnprojekts erfolgt.

Berlin/Stuttgart – Die Deutsche Bahn (DB) hat am Samstag die ersten Bauaufträge für das Bahnprojekt „Stuttgart 21“ im Gesamtwert von 700 Millionen Euro vergeben. Mit der Vergabe der Tunnelbauwerke Fildertunnel und Tunnel Ober- und Untertürkheim seien damit ein Viertel der gesamten Vergaben des Bahnprojekts erfolgt, teilte die Bahn mit.

„Die Vergabe der Tunnelbauwerke ist ein weiterer wichtiger Meilenstein im Projektfortschritt“, sagte DB-Infrastrukturvorstand Volker Kefer. „Jetzt zeigt sich, dass die Kostenspekulationen der vergangenen Wochen haltlos waren.“

Zuvor hatte „Stuttgart-21“-Schlichter Heiner Geißler noch einen Kompromiss vorgeschlagen, der eine Kombination aus dem bestehenden Kopfbahnhof und der geplanten Durchgangsstation unter der Erde beinhaltet. Diesen Vorschlag hatte die Bahn jedoch mit Verweis auf das Baurecht abgelehnt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/stuttgart-21-deutsche-bahn-vergibt-erste-bauauftraege-fuer-das-projekt-24861.html

Weitere Nachrichten

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Bürokratiekosten Gabriel will Unternehmen um 3,9 Milliarden Euro entlasten

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) plant, Unternehmen bei Bürokratiekosten um 3,9 Milliarden Euro pro Jahr zu entlasten. "Mit der Reform der ...

Weitere Schlagzeilen