Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bahnchef wirft Grün-Rot Täuschung der Wähler vor

© dts Nachrichtenagentur

15.06.2011

Stuttgart 21 Bahnchef wirft Grün-Rot Täuschung der Wähler vor

17 Kilometer langes Rohrsystem zur Grundwasserbehandlung angekündigt.

Stuttgart – Bahnchef Rüdiger Grube hat der Grün-Roten Landesregierung in Baden-Württemberg Täuschung der Wähler vorgeworfen und ihnen indirekt mit einer Klage gedroht. Die Stadt Stuttgart, Bund, Land und die Deutsche Bahn hätten sich der Projektförderung verpflichtet. „Wenn jemand dieser Pflicht zur Förderung des Projektes nicht nachkommt, den muss ich dann verklagen“, sagte Grube bei einer Veranstaltung in Hamburg. Er kritisierte die Politik der Grünen als „Volksverdummung“.

Landes-Verkehrsminister Winfried Hermann kritisierte seinerseits Grubes Äußerungen als „unangemessen“. Die Bahn habe bis heute keine Klarheit über die tatsächliche Entwicklung der Kosten für den Bahnhof geschaffen. Daher solle es die Bahn unterlassen der Politik „Täuschung“ vorzuhalten. „Wer selbst im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen“, sagte Hermann.

Die Bahn kündigte unterdessen an, in Stuttgart ein 17 Kilometer langes Rohrsystem zur Grundwasserbehandlung zu errichten. Bereits nächste Woche soll mit dem Bau begonnen werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/stuttgart-21-bahnchef-ruediger-grube-wirft-gruen-rot-taeuschung-der-waehler-vor-21741.html

Weitere Nachrichten

CDU Daniel Günther 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

Schleswig-Holstein Günther zum neuen Ministerpräsidenten gewählt

CDU-Landeschef Daniel Günther ist zum neuen Ministerpräsidenten in Schleswig-Holstein gewählt worden. Günther erhielt am Mittwoch im ...

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Gesetz gegen Hass im Netz Grüne warnen vor Schnellschuss

Konstantin von Notz, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Grünen im Bundestag, kritisiert die Vorgehensweise von Justizminister Heiko Maas (SPD), ...

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" Rechtsausschuss macht Weg für Abstimmung frei

Der Rechtsausschuss des Bundestages hat dem Parlament mit den Stimmen von SPD, Linken und Grünen die Annahme eines Gesetzentwurfes des Bundesrates zur "Ehe ...

Weitere Schlagzeilen