Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Stuttgart Hauptbahnhof Nordfluegel S21

© Mussklprozz / CC BY-SA 3.0

26.08.2010

Stuttgart 21 Abrissarbeiten vorübergehend gestoppt

Demonstranten halten den Nordflügel des Hauptbahnhofs weiter besetzt.

Stuttgart – Die Abbrucharbeiten für das Bahnprojekt „Stuttgart 21“ sind vorübergehend unterbrochen worden. Demonstranten sollen den Nordflügel des Hauptbahnhofs weiter besetzt halten, sagte ein Polizeisprecher. Sieben Menschen sollen auf das Dach gestiegen sein und diesen Platz bisher nicht verlassen haben. Die Abrissarbeiten sollen erst fortgesetzt werden, wenn keine Menschen mehr in Gefahr seien, so die Polizei.

Das Großprojekt, dessen Kosten sich im Laufe der Bauarbeiten immer wieder erhöht haben, soll nun bis zu 4,1 Milliarden Euro kosten. Der historische Bahnhof war ein Kopfbahnhof, während „Stuttgart 21“ vorsieht, den Bahnhof in einen unterirdischen Durchgangsbahnhof umzuwandeln. Die Demonstranten sind hauptsächlich Anwohner, die das Projekt für überdimensioniert und zu teuer erachten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/stuttgart-21-abrissarbeiten-voruebergehend-gestoppt-13663.html

Weitere Nachrichten

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsches Kinderhilfswerk Mehr Spielstraßen wagen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zum heutigen Weltspieltag, deutschlandweit die Einrichtung von verkehrsberuhigten Bereichen, sogenannten ...

Helene Fischer 2013 Schleyerhalle

© Fred Kuhles / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Helene Fischer während Konzert ausgepfiffen

Während eines Kurzkonzerts in der Halbzeitpause des DFB-Pokal-Finales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt ist am Samstag die ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

OECD-Generalsekretär Finanzbildung deutscher Schüler testen

José Ángel Gurría, der Generalsekretär der OECD, sieht Verbesserungsbedarf beim Aufbau der deutschen PISA-Tests: Insbesondere die Frage, wie es um die ...

Weitere Schlagzeilen