Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

SPD sieht neue Bildungsministerin auf dem Irrweg

© dapd

22.02.2013

Studiengebühren SPD sieht neue Bildungsministerin auf dem Irrweg

Diskussion über Studiengebühren dauert an.

Osnabrück – Die neue Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) sollte nach Ansicht der Sozialdemokraten endlich eingestehen, dass die Einführung von Studiengebühren in Deutschland gescheitert ist. Wanka habe noch immer nicht verstanden, dass sie mit dem Festhalten an diesen Gebühren auf einem Irrweg sei, sagte SPD-Fraktionsgeschäftsführer Thomas Oppermann der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Sie habe nicht mehr viel Zeit, ihre Positionen zu korrigieren.

Nach den Worten des SPD-Politikers geht die Nachfolgerin der zurückgetretenen Ministerin Annette Schavan (CDU) ein auf sieben Monate befristetes Beschäftigungsverhältnis ein. Ihre Berufung in das Bundeskabinett nähmen die Sozialdemokraten als Omen. „Alle Regierungen, denen Frau Wanka angehörte, wurden abgewählt“, betonte Oppermann.

Er forderte Wanka auf, die Zusammenarbeit zwischen Bund und Ländern auf dem Bildungssektor mit Hochdruck voranzutreiben. Das Kooperationsverbot zwischen Bund und Ländern müsse weg. „Das gilt nicht nur für den Hochschulbereich“, sagte Oppermann.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/studiengebuehren-spd-sieht-neue-bildungsministerin-wanka-auf-dem-irrweg-60907.html

Weitere Nachrichten

SPD-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

FDP Lambsdorff lobt Konzept der SPD

Nach dem Parteitag der SPD hat der FDP-Politiker Alexander Graf Lambsdorff das Konzept der SPD gelobt: "Bei der SPD weiß man, woran man ist", sagte er in ...

Thorsten Schäfer-Gümbel

© über dts Nachrichtenagentur

Schäfer-Gümbel CDU geht politischer Auseinandersetzung aus dem Weg

Der stellvertretende Vorsitzende der SPD, Thorsten Schäfer-Gümbel, hat die Wortwahl des SPD-Spitzenkandidaten Martin Schulz, Merkel verübe einen "Anschlag ...

Grüne auf Stimmzettel

© über dts Nachrichtenagentur

Schleswig-Holstein Grüne stimmen für „Jamaika-Koalition“

Die Grünen in Schleswig-Holstein haben sich in einer Mitgliederbefragung für eine "Jamaika-Koalition" ausgesprochen. 84,3 Prozent der Mitglieder des ...

Weitere Schlagzeilen