Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

21.07.2011

Studie: Viele Teenager sehen Eltern als Vorbild für Geschlechterrolle

Montreal – Viele Heranwachsende schauen bei der Entwicklung ihrer Geschlechterrolle auf die eigenen Eltern. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Universität Montreal. Bei einer Befragung von mehr als 1.100 Müttern sowie 1.100 Jugendlichen im Alter von 14 bis 17 Jahren stellten die Forscher fest, dass 45 Prozent der Teenager ihre Eltern als Vorbilder bei der Entwicklung ihrer eigenen Sexualität ansehen. Dies widerspricht dem Vorurteil, dass Heranwachsende bei Sex-Themen gewöhnlich nicht auf ihre Erziehungsberechtigten hören.

Nur 32 Prozent der Jugendlichen gaben als Vorbild für ihre Geschlechterrolle Freunde an, 15 Prozent wollen Prominenten nacheifern. Demgegenüber glaubten allerdings 78 Prozent der Mütter, dass ihre Kinder beim Thema Sexualität eher ihren Freunden nachstreben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/studie-viele-teenager-sehen-eltern-als-vorbild-fuer-geschlechterrolle-24076.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Verhaltensökonom Risiko von Terroranschlägen wird überschätzt

Angesichts der Angst vieler Deutscher vor Terroranschlägen im Urlaub rät der Verhaltensökonom Horst Müller-Peters von der Technischen Hochschule Köln zu ...

Weitere Schlagzeilen